Gerüchteküche (Neuzugänge)

#581412
safettito
Teilnehmer

Also Asensio hat das letzte Saisondrittel sehr stark gespielt, im Halbfinale der U21 und im Finale wurde der sehr gut bewacht, halt die Nachteile wenn man so langsam zum Spitzenspieler reift, dann wird man mehr gefordert. Gestern war Spanien mental ganz schlecht eingestellt in dieses Finale gegangen, eine deutsche Mannschaft darf man NIEMALS unterschätzen, Spanien ging schon so rein als ob die 4 oder 5:0 gewinnen würden, Deutschland ist ein Team das auch mit durschnittlichen Kickern viel erreichen kann, da stimmt der Teamgeist, die Disziplin und meiner Meinung nach haben die Deutschen ohne Frage die besten Psycholgen.

Zum Thema Jugend hat uns Real Madrid überflügelt, die haben in den letzen Jahren viele Talente in die A- Mannschaft gebracht,
Carvajal – Varane – Nacho – Casemiro – Asensio – Jese – Morata – Vasquez

Alles Spieler die fast nichts gekostet haben, aber entweder viel Ablöse generiert haben oder auch eine wichtige Stüze des A-Teams geworden sind, dagagen sieht unsere Jugendverwertung famos schwach aus, viele Talente einfach verscherbelt oder vergrault. Irgendwie scheint das so, als ob Real von Barcas Jugendarbeit viel abgekupfert hat und wir dagegen in das bekannte Real Muster verfallen sind einfach auf Legionäre und Transfers zu setzen. Zumal sich Barca viel schwerer tut, A-Spieler zu verpflichten als Real Madrid.

Wer Deulofeu in Milan hat spielen sehen, würde jetzt nicht über die 12 Mio schimpfen, der hat dort eine gute Entwcklung genommen, im 1 gegen 1 hatte er sich enorm verbessert, nicht um sonst war er vom Spaniens A-Team berufen worden zum Spiel in Paris gegen Frankreich, wo er auch ein tolles Spiel hingelegt hat. Glaube durchaus das er viel drauf hat und diese 12 Mio sich noch sehr auszahlen werden.

Ich sehe das Problem eher bei MSN, Fluch und Segen, es wird draufankommen ob Valverde Eier zeigt und die auch mal sprengt oder er sich denen wieder unterordnet. Noch so ein Jahr wie das letzte und der Nimbus von MSN ist auch verspielt.