Gerüchteküche (Neuzugänge)

#581511
Anonym

@Tical, ich bitte darum.

Sollten wirklich Verratti UND Ceballos kommen, wird man sich wohl von Gomes/Rakitic und Denis/Rafinha trennen müssen. Meine Präferenz ist hier klar, Denis und Rakitic behalten. Wäre aber, so wild es klingt, auch mit der anderen Lösung nicht unzufrieden. Rafa hat Potenzial. Bei ihm mache ich mir eben über Verletzungen Sorgen und weiter braucht er einen Trainer, der ihm bei seiner Entscheidungsfindung auf dem Platz noch einiges erklärt (den brauchen aber auch einige andere Spieler bei uns. Neymar, aber gut, da haben ja alle verschiedene Meinungen, aber auch Alba etc. würde so jemand mal gut tun). Und Gomes braucht auch jemanden, der ihm unseren Fußball erklärt. Potenzial hat er ja auch ohne Zweifel. Rakitic und Denis sind einfach deshalb meine Präferenz, weil Rakitic weiß, wie es bei uns läuft und man sich auf ihn verlassen kann, auch wenn seine Leistungen abgebaut haben, und weil ich, entgegen vieler, in Denis einfach mehr sehe als in Rafinha. Auch wenn er bei der U21-EM enttäuschend war, aber Denis hat einfach etwas. Keine Ahnung, ich mag seine Spielweise.

Dann wäre das MF schon lockerer, sofern man bitte Mache definitiv nicht mehr als Sechser einplant und Sergi mehr als Allrounder wäre sogar noch Platz für Samper:

Busi (Samper, Sergi Roberto), Verratti (Rakitic), Iniesta (Denis, Ceballos). Im Prinzip immer noch fast überbesetzt. Mit dem Aber, dass Busi nicht jünger wird und seit Jahren überspielt ist, Verratti auch alles andere als ein Spieler, der nie verletzt ist und Iniesta eben auch sehr mit seinen Kräften haushalten wird müssen, Denis auch auf den außen Spielen kann und Sergi Roberto eben auf der rechten Seite wohl gebraucht wird, sehe ich die Besetzung aber noch als im Rahmen. Wenn man Alena dann aber wirklich eine Chance geben will, muss man noch wen abgeben. Da müsste es dann aber eigentlich fast Denis oder Rakitic erwischen, da Alena eben kein defensiver ist und ich Iniesta jetzt mal für unverkäuflich erkläre und Ceballos ja wohl kommen würde, um zu bleiben. Eventuell könnte man es sich dann ja auch ein Jahr mit Alena in der zweiten ansehen, Denis eben seine Chance geben und Rakitic dann nächstes Jahr verkaufen und sich dort entscheiden wie es mit Denis/Alena weitergehen soll. Samper und Roberto lass ich mal bewusst außen vor, da Sampers Position so rein gar nix mit Alenas zu tun hat und Roberto bitte unbedingt bleiben muss, da wir seit Adriano keinen Spieler mehr haben, der auch nur im Ansatz polyvalent ist etc.

Dass auf Arda nicht mehr gezählt wird, steht denke ich fest. Ich befürchte aber, dass die Fehlplanung weiter gehen wird, wir am Ende ohne Verratti da stehen und mit Iniesta, Ceballos, Rafinha, Denis und evtl Alena dann 5 OM haben und aber wieder nicht wissen wie wir das Mittelfeld strukturieren sollen, da Rakitic das eben nicht kann und Sergi Roberto jetzt auch nicht der Typ Spieler ist. Samper gleich dort hinzusetzen wäre illusorisch, ich hab das eben vorher bewusst nur unterstrichen, weil ich Samper bei uns sehen will und ihm eine Karriere zutraue und die Idee mit Leo vor zwei Spielern im Busquets Stil nach wie vor gut finde. (Deshalb würde ich mich ja auch über Weigl sehr freuen).

Nur. Im Prinzip könnte man auch heuer schon die unliebsamen Entscheidungen treffen und, sofern Verratti und Ceballos wirklich beide kommen, sogar drei (oder gar alle 4?) aus Rakitic, Gomes, Denis und Rafinha verkaufen und dafür wirklich auf Alena setzen und auch Samper auf der sechs eine Chance geben. Gomes sehe ich nie auf der Position und Rakitic auch auf Dauer nicht. Am ehesten noch Roberto, der ist aber auch ein ganz anderer Spielertyp als Samper.

Insofern wäre das schon ein ziemliches Ausmustern:

Busquets, Samper
Verratti, Iniesta
Alena, Ceballos

Iniesta hab ich bewusst auf die defensivere Position gesetzt. Glaube, mit einem Spieler vor ihm, der mehr Dynamik auf das Feld bringt, kann Iniesta wirklich noch einen zweiten Frühling erleben.

Das Problem wäre dabei, wenn Iniesta UND Verratti gleichzeitig ausfallen. Dann haben wir ein extrem junges Mittelfeld. Das möchte ich um ehrlich zu sein nicht riskieren. Insofern wäre dann sogar die sinnvollste Variante, Rakitic zu behalten.

Wie auch immer, wir haben ein absolutes Überangebot im Mittelfeld. Unverkäuflich sind für mich dabei jedoch nur Busquets und Iniesta. Komisch, dass das ausgerechnet die sind, die schon am längsten dabei sind. Ach nein, ist doch nicht komisch sondern haben wir nur eine furchtbare Personalpolitik und Jugendarbeit…..