Neymar Jr.

#583110
Anonym

Er hat im Fußball andere Prioritäten, was ok ist. Aber sein Umgang mit der Situation ist gegenüber allen seinen Fans und dem Verein massiv respektlos. Insofern darf man ihm gerne zeigen wo die Tür ist. Die Ansprüche die er und sein Vater stellen und denen bis jetzt auch immer stattgegeben wurde sind gelinde gesagt eine Frechheit und insofern bin ich froh, wenn Barça in dieser Richtung ein Problem weniger hat.

Ich sehe in ihm keineswegs DIE Galionsfigur der nächsten Generation sondern einen nervenden pubertierenden Teenager ohne eigene Meinung, der sich von seinem Vater terrorisieren lässt. Außerdem glaube ich, wenn ich mir sein Verhalten etc ansehe, dass sein Höhenflug ganz schnell vorbei sein kann. Hochmut kommt vor dem Fall. Unzué hat da vor kurzem einen guten Punkt getroffen.

Und unseren Kader sehe ich auch ohne ihn konkurrenzfähig. Wie gesagt ich für meinen Teil warte nur noch auf die Bestätigung und bin froh wenn er endlich weg ist. Liegt aber auch daran, dass ich seit dem Transfer irgendsowas befürchtet habe. Wobei ich damals eher auf Robinho 2.0 getippt habe und nicht darauf dass er charakterlich so mies ist. Aber gut, wenn das Board dann auch noch irgendwie geht, hätte der Verein endlich seine Fesseln los… nur kleben die halt an ihren Stühlen….