Kaderplanung 2017/18

#588772
Teddy0872
Teilnehmer

So nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder.
Also dass Coutinho und Mina kommen war ja klar aber beide im Winter? Damit hätte ich zumindest wirklich nicht gerechnet. Arda scheint ja auch so gut wie weg zu sein.
Mich stört es, dass Masche anscheinend mit einem Bein in China ist. Zwar wäre ich eher früher als später für einen Verkauf aber so eine Legende nach China zu verschiffen ist relativ unpassend. Irgendwie muss ja das ganze Geld wieder rein.
Bin ich der einzige der findet, dass es so langsam reicht? Man hat in den letzten beiden Transferperioden genügend Geld für die nächsten 3 Jahre ausgegeben. Zusätzlich hat man nur noch 9 Spanier/Katalanen im Kader, von denen mit Aleix und Deulofeu zwei abgegeben werden sollen. Wenn man Aleña, Cucerella, Arnaiz etc. hochzieht und denen ab dem Sommer die Chance gibt wäre ich einigermaßen zufrieden.
Coutinho und Mina sind trotzdem herausragende Transfers. Sie sind nicht nur vielversprechend sondern stärken den Kader sofort. Sollte man bei den Preisen auch erwarten ;)
Natürlich bin ich nicht so verblendet, um wirklich zu glauben, dass dem Board was an der Identität liegt. Wir sollten froh sein, dass wenigstens Messi und Iniesta „angemessen“ behandelt wurden. Auch der Wunsch nach geringeren Ausgaben und mehr Spieler aus dem eigenen Nachwuchs wird wohl ein Wunsch bleiben. Auch wenn ich es Aleña zutrauen würde, wenn er mehr Spielzeit bekommt. Ich freu mich trotzdem auf die Saison. Ohne Neymar spielt die Mannschaft wirklich wie eine Mannschaft. Aber man muss eigentlich nur ein Wort sagen und dann weiß jeder, dass die Saison gut wird: Messi

¡Visca El Barça amics!:barca: :barca: :barca:

PS: Ich weiß nicht ob ich das fragen darf aber warum wurde Neuko gebannt? :3