LaLiga – Spieltagkonferenz 2017/18

#588847
Barca_star
Teilnehmer
Injensta wrote:
Safettito wrote:
Zu Beginn der Saison waren Sie noch das Team das es zu schlagen galt, bester Kader, bester Trainer, bla bla bla…

Jetzt haben sie das die letzte Saison bereits das gesamte Glück der nächsten 3 Jahre aufgebraucht, die waren nie diese dominante Mannschaft unter Zidane, aber die sind unberechenbar und das weiterhin, die können plötzlich anfagen zu gewinnen, besonders in der CL schreibe ich die nicht ab, daß hat die Vergangenheit gelehrt, erst wenn Sie aus der CL raus sind, kann man den Sargnagel einhämmern.

Real hat auch weiterhin einen sehr, sehr guten Kader. An guten Tagen können die immer noch jedes Team an die Wand spielen. Das Spiel gegen Villareal hätten sie, bei gleichen Spielzügen und Chancen, letzte Saison mit 3:0 – 4:0 gewonnen. Nach den vielen Unentschieden, Niederlagen und schlechten Spielen ist es nun wohl mehr eine psycholgische Sache, zumindest gestern.

Barca hatte die letzten Jahre ja oftmals ähnliche Probleme. Das Team ist dann schlicht nicht in der Lage, die Leistung abzurufen und konsequent umzusetzen. Anders als bei Barca, wo Messi auch in diesen Phasen meist noch getroffen hat und häufig der X-Faktor für einen Sieg war, ist das bei Ronaldo gerade nicht der Fall.

Die Liga können sie eigentlich abhakcne und sich ganz auf die CL konzentrieren. Wo sie für mich immer noch zu den Favorieten gehören.

seh ich ähnlich, nur dürfen sie die Liga eben nicht abschreiben, da sie evtl sonst auf dem 5 Platz landen.

Zudem glaube ich, dass es jetzt, ganz schnell gehen muss bei Real, die müssen physisch und psychisch in einem Monat, wieder auf höchstform sein, ob sie das schaffen sehen wir die nächsten Wochen.

in der Form wie jetzt, sehe ich sie PSG weiterkommen, wobei ich auch nichts dagegen hätte wenn das Jahr, schwarz weiter geht für Real Madrid.