Rund um Barça B

#589249
Falcon
Teilnehmer

Bei allem Respekt halte ich deinen ersten Satz für ziemlichen Mumpitz. Wenn man auf die Tabelle blickt sieht das nämlich ganz anders aus. Wenn man sich im oberen Drittel befinden würde, dann wäre die Entrüstung mMn nachvollziehbar, das ist aber nicht der Fall. Man steht Punktegleich mit Almeria auf einem Abstiegsplatz. Das oberste Gebot bedeutet daher nicht Titel mit der B zu holen, sondern nicht abzusteigen da der Wiederaufstieg ziemlich schwer zu bewerkstelligen ist und die 3. Ligen eher den Ruf der Holzhackerligen haben die für die Entwicklung der Jugendlichen nicht so förderlich sind. Beim Abstieg der B haben viele Experten schon schwere Zeiten für die Jugendabteilung vorhergesagt und gerade auch dass die B Mannschaft in der 2. Liga war gilt als entscheidender Faktor, dass wir unter Pep auch ohne Bedenken auf Spieler aus selbiger zurückgreifen konnten ohne erheblichen Qualitätsverlust.

Mit dem Hintergrund ist abzuwägen ob der Charakterformende Abstieg mehr Wert ist als die Möglichkeit zu haben technisch und taktisch hochwertigeren Fußball zu spielen. Ich denke die Antwort sollte auf der Hand liegen.

Auch muss man hinterfragen was ist das Ziel. Möglichst viele Profispieler zu entwickeln oder ein paar absolute Topspieler die es in der erste Mannschaft zu Stammspielern schaffen könnten. Auch hier ist es bei einem Verein wie Barça recht offensichtlich was das Ziel ist. Das geht dann halt auf die Kosten der breiteren Masse an Talenten.

Wenn die eigene Jugend dann den Klassenerhalt nicht bewerkstelligt bzw. man es ihr nicht zutraut, dann wird zugekauft um zumindest den allergrößten Talenten diese Möglichkeit zu geben. Ob die zugekauften tatsächlich besser sind als die eigenen, das ist wiederum ein anderes Thema, aber da denke ich sind wir alle zu weit entfernt um das wirklich beurteilen zu können. Ansonsten muss man sich evtl. eingestehen, dass man momentan halt bis auf ganz wenige nicht die über drüber Talente hat, sonst würde die ja den externen den Rang ablaufen.

Ich denke wenn man lockere 10 Punkte von den Abstiegsrängen entfernt wäre, würden auch keine Spieler zugekauft werden. Ich sehe es nicht unbedingt als komplett falschen Ansatz für einen Topverein wie Barça an.