Valencia CF – FC Barcelona [08.02.2018]

#589437
DonDan
Teilnehmer

Absolute Zustimmung. Ich fand vor allem das erste Tor krass. Wie er da an Garay vorbeigeht, guckt, und dann den Ball genau so reinschlägt, dass Coutinho den einschieben kann.
Das war gefühlt 2 gegen 5 bei dem Angriff, Coutinho täuscht einen Lauf nach innen an, zieht dann aber hinter seinem Gegenspieler vorbei und Luis spielt genau dahin. Vielleicht kommt dieses Verständnis noch aus Liverpool-Tagen. Hab gelesen, dass Coutinhos erstes Tor für die Reds auch von Suárez aufgelegt wurde.

Umso wichtiger, dass Luis gestern keine Gelbe gesehen hat, dann wäre er nämlich auch, wie Alba (!), für das Finale gesperrt gewesen. Auch in dem Punkt deswegen wichtig, dass die Mannschaft das Spiel so ruhig runtergespielt hat und keine Emotionen aufkamen, die zu Karten führen könnten.

Was mich ankotzt, ist dieses alberne Theater um den Endspielort. Kann dieser unsägliche Verband nicht vor dem Start der Copa das Stadion festlegen und dann ist gut? Real will das Stadion nicht „freigeben“, wenn Barca im Finale ist..(sind sie leider jedes Jahr ;-)
Also Wanda, Mestalla, Pizjuan, Camp Nou…? Oh Mann