Barça mit coutinho

#589511
Falcon
Teilnehmer

Ich denke du hast mich ein wenig falsch verstanden, ich muss aber auch zugeben ich habe es nicht sehr deutlich ausgedrückt.

Meine These geht dahin, dass man eben keinen Iniesta Nachfolger sucht und das System generell umstellt auf ein 4231 um dies eben auch nicht zu müssen. Das bedeutet der Transfer wurde mit dem Ziel gemacht eben keinen 8er zu verpflichten. Die Überlegung geht auch nicht da hin, dass Coutinho ausschließlich der „Messi Ersatz“ ist sondern viel mehr darum einen polyvalenten Offensivspieler zu haben der aber eben auch ihn halbwegs vernünftig „ersetzen“ kann. Bitte das in Anführungszeichen nicht wortwörtlich nehmen, sondern mehr im Sinne der Position.

Der Gedanke geht schon da hin, dass er im Prinzip Iniesta im Kader ersetzt, jedoch keinesfalls auf dem seiner Position. Mit Griezmann zusammen könnte das Ziel eben sein die erhöhte Belastung durch nun noch mehr Spiele im Jahr auszugleichen und viel stärker zu rotieren, eben auch mit Messi. Es werden denke ich auch zu keiner Zeit, außer in absoluten Notsituationen in denen man unbedingt noch ein Tor erzielen will, alle zugleich am Feld stehen. Hier wären die Rotationsmuster die ich mir vorstellen könnte:

Suarez/Griezmann
Coutinho/Griezmann/Dembele Messi/Coutinho Dembele/Coutinho/Messi

Dazu dass man es sich nicht leisten kann einen Messi zur 70 Minute auszuwechseln halte ich für falsch. Erst recht damit, dass sich das kein Team auf CL Viertelfinalteam erlauben kann, denn wie machen es denn die anderen CL Viertelfinalteams die keinen Messi haben? Mir geht es auch nicht darum in nem CL Finale beim Stand von 0:0 zu machen sondern gehäuft in der Liga wenn man ein Tor Vorsprung hat. Bei allem Respekt, wenn das mit der Aufstellung

Suarez
Griezmann Coutinho Dembele

nicht machbar ist über die Zeit zu bringen und weiter Akzente zu setzen, dann muss entweder Coutinho oder der Trainer weichen.