FC Chelsea – FC Barcelona [20.02.2018]

#589675
Anonym
Herox wrote:
Scheinbar soll morgen Gomes von Beginn an spielen (laut Diario Sportivo). Gott bewahre….würde allerdings meine These bestätigen, dass Valverde wohl im Hinspiel nur daran setzt, keine Tore zu kassieren, was ziemlich, ziemlich enttäuschend wäre.

Meiner Meinung nach würde das überhaupt nicht zum bisherigen Eindruck, den Valverde uns bis dato vermittelt hat, passen. Es wäre a) ziemlich enttäuschend, wenn das an die Sport durchsickern würde und b) würde es uns jetzt auch nicht wirklich die Dominanz im Mittelfeld bzw. notwendige defensive Stabilität geben, auf „keine Gegetore“ zu spielen.

Weiter macht das im Hinspiel ja überhaupt keinen Sinn, da ein 0:0 der Heimmannschaft ja mehr nutzt als der Auswärtsmannschaft, da im Rückspiel dann ein Unentschieden mit Toren reicht.

Das Problem ist, das wir im Mittelfeld schlichtweg nicht das Material haben, um wirklich viel Dominanz zu generieren. Würden wir das Spiel breit machen, wäre ich ja fast dafür, mit Lui und Paco vorne zu spielen, nur will ich deshalb nicht Aleix riskieren und Sergi „opfern“. Mit Paco ist die rechte Seite aber offensiv tot. Dembélé riskieren? Es macht im Prinzip wahrscheinlich wirklich nur die Aufstellung mit Paulinho Sinn oder die mit Aleix auf der Seite und Leo dafür etwas zentraler und weiter hinten.