FC Chelsea – FC Barcelona [20.02.2018]

#589766
safettito
Teilnehmer

Nachdem Spielverlauf kann man mit dem 1:1 zufrieden sein, trotzdem erkennt man wieder diese eklatante
Messiabhängigkeit in der Offensive, Chelsea hat versucht ihn mit gleichgroßen Spielern zu bekämpfen.
Pedro war ja fast schon Manndecker für Messi, Suarez fand ich jetzt nicht schwach, hat viel gemacht, geackert es fehlt einfach der dritte Spieler in der Offensive.

Was man der Mannschaft aber vorwerfen muss, beim Gegentor so zu pennen, den Willian praktisch einschieben lassen, das ist einfach zu billig nach einem Eckball. Wenn man schon sicher spielen möchte, wieso dann so ein Gegentor ?

Immer dann wenn ich gedacht habe Barca hat jetzt das Spiel so langsam in den Griff, kamen heftige Gegenstösse von Chelsea, diese Spielweise die wir heute an den Tag gelegt haben spielte Chelsea vielmehr in die Karten als uns selbst.