FC Chelsea – FC Barcelona [20.02.2018]

#589768
Anonym

1. Nicht verloren und das wichtige Auswärtstor erzielt.
2. Kein gutes Spiel nach vorne, dennoch konzentriert im Ballbesitz und sehr wenigen Fehlern in der Defensive – unter Druck stand Barca (ausgenommen von einem 1:0-Rückstand) nie
3. Mit dem Frühling kommt auch wieder die Leichtigkeit… hoffentlich.
4. Es hat vor der Saison niemand groß was erwartet – das Team schien auf mehreren Ebenen am Tiefpunktangekommen. Auch gehörte Barca zu Beginn nicht mal zu den Favorieten auf das HF Das sollte man sich immer und immer wieder hervorrufen, bevor man hier Kommentare schreibt. Das ist CL-Realität, kein Fifa.
5. Real hat mit Glück gewonnen, die hätten auch 3:0 verlieren können. Das war so ein wildes, ungeordnetes Spiel. K.A. wie man das als Maßstab ansetzen kann.
6. Die Probleme gegen den Bus sowie allgemein das behäbige Offensivspiel sind nicht von der Hand zu weisen. Hier wurde aber nun mit Dembele und Coutinho Abhilfe geholt. Ob sie die erhofften „Retter“ sind, wird man aber erst in der nächsten Saison sehen.
7. Gute Nacht!