WM Russland 2018

#591756
Anonym

Glaube nicht.

Wichtige Spieler sind über ihren Zinit hinaus (Mascharano/Di Maria), die Konkurrenz (Frankreich/Spanien) hat jetzt mehr Erfahrung als bei der letzten WM, was sie noch mal deutlich stärker macht, und sie haben zwar eine solide Abwehr, einen sehr guten Strum, aber kein adäquates Mittelfeld.

Argentinien könnte aber ein Experiment wagen, was bei Barca auch immer wieder diskutiert wird: Messi ins MF stellen, denn gute Stürmer gibt es im Kader genügend.

Ich würde sie als Außenseiter Plus einstufen. Ein Team was schon noch Titelambitionen hat, wo aber alles im Tunierverlauf optimal laufen muss, gleichzeitig muss bei der vielen, qualitativ besseren Konkurrenz sehr viel schlecht laufen. Bei einer WM hat, anders als bei der EM, auch schon lange kein Außenseiter mehr gewonnen.