Champions League 2017/18

#591846
Herox
Teilnehmer

Tja, der FC Barcelona und die Culés können sagen, was sie wollen. Fakt ist, dass Real Madrid in 5 Jahren fast so viele CL-Titel gewonnen hat, wie Barça in ihrer gesamten Vereinsgeschichte.

Die Führung und auch viele Fans können sich auf den nationalen Titel so sehr aufgeilen wie sie wollen, die ganz große Wurst ist einfach die CL. Und da hat Barcelona mal sowas von nichts mehr zu sagen. Feier weiter euren tollen Valverde, der gegen Rom Auswärts als BARÇA-TRAINER Angst hat, Fußball zu spielen und stattdessen mauert.

Wenn ich sehe wie man nach dem Comeback gegen PSG gegen Juve auftritt, so lustlos, emotionslos. Real dagegen würde bei so einem Ereignis mit einer Jetzt-Erst-Recht-Mentalität auftreten und alle restlichen Gegner auffressen – ob schön oder nicht, das ist egal. Unsere Spieler haben nach einem CL-Aus nichts Besseres zu tun, als sich über ihre Verträge Gedanken zu machen und wie sie mehr Geld kassieren sollen. Es vergehen ein paar Tage der Enttäuschung und dann kommen schon die Forderungen (Umtiti, Busquets etc.)
Dieses Double muss man auch mehr als nur relativieren. Widerstand beim Gewinn gab es kaum. In der Meisterschaft haben sich die Konkurrenten durch unerklärliche selbst um den Titel gebracht. Ich meine, wann erreicht Real bitte schön nur 76 Punkte in einer Saison? Für die Copa gilt das Gleiche (Atlético und Real stolperten aus unerklärlichen Gründen). Aber in Barcelona wird die rosarote aufgesetzt und es wird alles ignoriert. Und das, obwohl man seit 3-4 Jahren in jeder Saison mehrer heftige Ohrfeigen kassiert. Barcelona hat ein ernsthaftes Problem und Puyol hat dies bei Twitter ebenfalls klar angemerkt.

Anbei Glückwunsch an Real Madrid. Sie haben (in meinen Augen) nicht den besten Spieler der Welt in ihren Reihen (was hat der Gelgockel überhaupt im HF und Finale eigentlich gemacht), sie spielen weder den schönsten, noch den dominantesten Fußball, aber sie haben die Mentalität eines wahren Champions. Sie erzwingen den Erfolg und das ist einfach nur beeindruckend.

Gute Nacht nach Barcelona und schöne (weitere) Träume.