Real Madrid C.F.

#592255
Di Maria
Teilnehmer
Safettito wrote:
Di Maria wrote:
Dass Perez und Lopetegui dem Verband erst so spät Bescheid gegeben haben, ist natürlich nicht die feine Art. Dennoch kann mMn weder Real noch Julen etwas für die Entlassung. Das war einfach nur eine überstürzte Aktion von Rubiales.

Wie wäre es denn gewesen, wenn Perez vorher Rubiales gefragt hätte um genau das zu verhindern ?? Wäre doch nicht so schwer gewesen, außerdem kann mir niemand erzählen er wusste nicht das das zu Ärger führen wird. Kurz vor einer WM den Nationaltrainer zu verpflichten, daß ist einfach blauäugig und hätte einfach durch vorherige Kommunikation gelöst werden können.
Zudem braucht Real wohl jeden Cent, schließlich will Ronaldo eine Anpassung auf 50 Mio und für das neue Fussballkind müssen die auch mal 80 Mio springen lassen.

OFFTOPIC: Ich kann nicht verstehen wie man als Barcafan freiwillig auf eine Real Madrid Fanpage gehen kann und umgekehrt auch, was bringt das denn ? Glauben da einige wirklich da wäre eine Art von sachlicher Korrespondenz möglich ?

Wie gesagt, es war nicht die feine Art von Perez, das vorher nicht zu kommunizieren und ich finde das ziemlich dämlich. Dass er es nicht wusste, kann ich mir ebenfalls nicht vorstellen, allerdings musst du doch auch zugeben, dass Rubiales etwas überreagiert hat…? Damit hat er der Nationalmannschaft doch nur geschadet.
Wenn Ronaldo das wirklich will, soll er zu PSG… und Talente schön und gut aber dann doch lieber Kepa oder Odriozola bei denen weniger Risiko da ist. Ausserdem braucht man auch kurz- bis mittelfristig jemanden, der liefert (Hazard bspw. wenn Ronaldo geht).

OT: Ich bin tatsächlich hier, weil ich gehofft hatte, hier Diskussionen führen zu können, mit Leuten, die eine andere Sichtweise haben. Wenn das nicht möglich ist, weil ihr das nicht wollt, kann ich auch wieder zum stillen Leser werden…