Kaderplanung 2018/19

#592452
Carles_Puyol_5
Teilnehmer

Herrscht hier wirklich die Meinung das eine Zentrale aus Busquets, Thiago und Messi defensiv funktionieren könnte. Ich habe da sehr sehr große Zweifel.
Messi wird Zentral spielen, aber anders als 2011 nicht als MS – denn da ist ja Suarez.
Also bleibt für Messi nur die 10er Position.
Wenn man nun beide Flügel besetzen haben will bleiben noch 2 „defensive“ Positionen im Mittelfeld.
Busquets ist gesetzt, jedoch so ziemlich der langsamste Spieler den wir haben was das Tempo angeht.
Jetzt auf die 2. Position einen Thiago hinstellen, der eigentlich keinen defensiv Zeikampf hat grenz eigentlich fast an Selbstmord.
Hier wird wieder Messi zum Problem. Am besten wäre wahrscheinlich eine Aufstellung wie 2015 nur Seitenverkehrt mit Messi als Freigeist.

Ter Stegen
Roberto Pique Umtiti
Busquets
Rakitic Coutinho Alba
Dembele Messi
Suarez

Alba müsste wie früher Alves die Seite komplett alleine abdecken, was ich ihm durchaus zutrauen würde.
Dembele wäre quasi der Neymar auf rechts anstatt links.
Somit hätte man zentral einen Strategen (Busquets), einen Arbeiter (Rakitic oder Paulinho) und zwei Zauberer (Coutinho, Messi).
Für mich wäre das so die perfekte Aufstellung.