Barça-Transferpolitik

#592819
lukasfroehli
Teilnehmer

Bei all der Diskussion über mögliche Neuzugänge würde mich mal interessieren wir ihr glaubt das der Vorstand diesen Kader noch ausdünnt, immerhin schließt der Transfermarkt der Zahlungskräftigsten Liga heuer schon am 9. August glaube ich. Und Fakt ist das wir noch viel zu viele Spieler im Kader haben.

Optimal aus meiner Sicht:

Im Tor sind wir toll besetzt, müsste keiner gehen
In der Abwehr sieht das schon anders aus
Momentan hat man 6 Innenverteidiger, also müssen zwei gehen, ich hoffe Mina wird verliehen, er wird einfach nicht Genung Spielzeit kriegen, würde ihn aber nicht verkaufen.
Marlon könnte man verkaufen, evt. mit einer Rückkaufaktion
Cucurella oder Digne, einer der Beiden sollte gehen, mir wäre es recht, wenn Digne geht, klar solider Backup, aber eben nicht mehr, Cucurella könnte sich noch entwickeln und generel finde ich, das man zumindestens auf der Bank Spieler aus der Jugend haben kann.
Auf der anderen Seite bin ich unschlüssig. Palencia halten oder verleihen, bin eher für verleihen, da ich nicht glaube das Roberto komplett ins Mittelfeld gezogen wird und so sehe ich hald wenig Spielzeit, deshalb Leihe innerhalb der Liga!
Douglas sollte man unbedingt halten die Saison wird lang und er kann hald auch überall Spielen, also ganz klar halten!
Im Mittelfeld ist das größte Gedränge hier sollten Rafinha und Gomes verkauft werden, der eine ist zu verletzungsanfällig und der andere überzeugte noch nie wirklich. Samper sollte man einfach mal eine Saison halten, Busi wird nicht jünger und er hat große Veranlagungen, wenngleich er wsh. nur wenig spielen würde. Selbes gilt für Alena.
Vorne sollte unbedingt Vidal verkauft werden um wenigsten einen Bruchteil der gezahlten 17! Millionen wieder einzuholen.
Außerdem muss man sich zwischen Munir und Paco entscheiden. Sollte Munir nicht verlängern, sollte man ihn zu Geld machen, bei seinen Leistungne müsste es ja doch irgendwo Interessenten geben!