Barça-Transferpolitik

#592869
lukasfroehli
Teilnehmer
Herox wrote:
Wo ist der Plan dieser Führung für die Zukunft? Wie will man die Ü30-jährigen, die aktuell die Säulen des Teams sind (Messi, Piqué, Busquets, Suarez, Alba), ersetzen? Warum finden keine Diskussionen darüber statt? Xavi hat aufgehört und man hat Millionen reingepumpt und ihn trotzdem nie ersetzen können. Und mit solchen Transfers (Paulinho, Willian) wird doch nur noch mehr klar, dass diese Idioten höchstens 1-2 Jahre in die Zukunft schauen und planen.

So wurde z.B. auch bei Inter, Milan oder Liverpool gehandelt und dann sind sie alle völlig zurecht für eine sehr lange Zeit in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Wo sind die Lösungen bzw. Lösungsvorschläge, um diesen Club auch über die aktuelle und vergangene Ära unter den Top-3 zu etablieren?

Klar ich sehe Willian auch als zu Alt an, aber findest du es nicht übertrieben zu sagen, der Vorstand denkt nicht an die Zurkunft?

Immerhin haben die Dembele (21), Lenglet (23), Mina (23), Semedo (24), Arthur (21), Coutiniho (26) allesamt noch eher Junge Spieler geholt.
Ich sehe aktuelle niergendwo mehr bedarf, wird wo ein Kaderpartei frei soll ihm ruhig einer aus der Jungend besetzen!
Von Geld sparen hat dieser Vorstand am Ende hald noch nie etwas gehört!