Kaderplanung 2018/19

#593011
Anonym
Austrokatalane wrote:
Über Gomes, Paco, Mina, Digne und Vidal sollte man halt irgendwann echt aufhören können zu diskutieren, aber das wird wohl noch einige Sommer so weiter gehen …
Was sie jetzt mit Marlon vorhaben weiß auch keiner … Der Kader ist so weit davon entfernt, fertig zu sein. Unfassbar und es ist schon wieder Anfang August.

Ich würde da momentan erst mal nicht so schwarz malen. Seit Abidal wieder an Bord ist, hat sich doch einiges zum Positiven gewendet… zumindest fühlt es sich so an. Bezüglich Mina, Digne und Vidal gibt es Gerüchte, die sich für mich sehr konkret anhören. Da glaube ich schon, dass in den kommenden Tagen was passieren wird. Gomes hat sich leider verletzt, ich hoffe aber weiterhin auf eine Leihe (Valencia?). Zu Paco gibt es lose Gerüchte, da kann ich mir zumindest vorstellen, dass sich da auch noch was tun wird. Was Marlon betrifft, da ist es leider etwas ruhig geworden. Für mich wäre das aber immer jemand gewesen, den man als IV Nummer 4 mit im Kader behalten kann. Wobei das dann aber auch nicht hilfreich für seine weitere Entwicklung wäre, wenn er so gar keine Spielpraxis sammelt. Insgesamt ist da aber in dieser Saison auch Valverde gefragt, Nachwuchsspieler zu fördern und Stammkräften auch mal eine Pause zu gönnen. Aber das ist wiederum ein anderes Thema. ;)

Bezüglich de Jong würde ich mich über einen Transfer sehr freuen. Für diese Saison würde ich mir da aber eher wünschen, dass man ihn dann noch ein Jahr bei Ajax „parkt“. Ganz einfach, weil ich mir Spielpraxis für Arthur und Carles Aleñá wünsche. Wobei bei letzterem die Frage ist, wann er wieder zum Einsatz kommt. Bis Mitte September wird er wohl ausfallen, oder? In der Zeit kann sich vielleicht auch Dennis Suárez etwas in den Vordergrund spielen.

So sehr ich Rafinha mag, aber aufgrund der Verletzungsanfälligkeit könnte ich mich da mit einem Abgang anfreunden. Ob dann Samper einen Platz im Kader einnimmt, das macht den Braten auch nicht fett.