Real Madrid C.F.

#593269
konfuzius
Teilnehmer
johnnyohh wrote:
Das Lope in einem Interview gesagt hat, für Kovacic gleichwertigen Ersatz zu verpflichten, kann nur eins bedeuten (eigene Mutmaßung, ein Transfer von einem Kaliber ala Kovacic würde sonst keinen Sinn für mich ergeben), Modric wird verkauft.

Macht aber keinen Sinn, wenn Kovacic als Leihspieler nach Chelsea wandert, um mehr spielen zu können. Warum soll Lope Ersatz für Kovacic fordern, wenn er insgeheim wissen würde, dass Modric verkauft wird?
Und warum sollte man Kovacic gleichzeitig an Chelsea ausleihen, wenn Modric verkauft wird?

Außerdem wie willst du Modric ersetzen, wenn du als Trainer schon bei Kovacic die Alarmglocken schwingst?

Ein Thiago Transfer würde nur Sinn machen, wenn er als Stammspieler kommt. Ich finde, es macht keinen großen Unterschied, ob jemand bei der Konkurrenz seine Ausbildung hinter sich hat. Wichtig ist immer der Charakter dazu. Ich zum Beispiel würde einen Raul oder einen Casillas gefeiert haben, wären sie nach Barca gekommen sein. Die waren extrem gut und tolle Charaktere. Warum sollte man da wegen der Rivalität ein Veto einglegen?

Ich finde, dass man diese Grenzen brechen sollte. So Transfers wie von Figo halte ich natürlich für absolut unklug. Das provozierte einfach zu sehr, vor allem weil keiner mit der Wahrheit öffentlich wurde. Es wurden viele Infos verschwiegen, die Fans wurden in Aufruhr versetzt. Erst Jahre später erzählte Figo, dass Barca ihm nicht die Wertschätzung gab, die er verdient hätte, was auch immer damit gemeint ist.