Real Valladolid 0:1 FC Barcelona [25.08.2018]

#593645
Teddy0872
Teilnehmer
ter Stegen
Semedo – Pique – Umtiti – Alba
Roberto – Busquets
Dembele – Messi – Coutinho
Suarez

Im letzten Spiel hat man, finde ich zumindest, eindeutig gesehen, dass das 4-3-3 nicht funktioniert. Messi ist kein RF mehr. Daher würde ich gerne Messi in der Mitte sehen, da dies auch seine beste Position ist. Ob man Dembele oder Malcom (Dembele hat mMn mehr Potential) bzw. Roberto oder Rakitic (Rakitic könnte für eine Doppelsechs zu langsam sein) einsetzt ist prinzipiell egal. Allerdings sind Messi auf dem Flügel und Coutinho auf der 8 verschenkt.
Das System ähnelt zwar dem 4-4-2 extremst, der Unterschied zur letzten Saison sollte aber sein, dass man nicht Paulinho sondern Dembele auf rechts hat. Somit hätte man neben Messi noch 2 weitere kreative Spieler, die auch mit ihren Dribblings Räume schaffen können und von 2 6ern abgesichert werden.
Außerdem ist Coutinho kein richtiger Flügel Spieler, weshalb Alba weiterhin für offensive Akzente setzen kann.
Mag sein, dass Semedo defensiv noch nicht stabil genug ist, um Dembele vor ihn zu setzen, allerdings hat er viel Potential, welches er ohne Spielpraxis nie entfalten können wird. Zudem hat er für eine offensive Spielweise das Tempo, um bei Kontern rechtzeitig hinten zu sein.
Valverde sollte das wenigstens mal ausprobieren (hat er ja in der Vorbereitung). Gegen Alaves fällt ein nicht vorhandener rechter Flügel kaum auf, aber dass das gegen stärkere Gegner ein Problem darstellt ist kein Geheimnis mehr. Hoffentlich erkennt Ernie das auch. :barca: