Real Sociedad 1:2 FC Barcelona [15.09.2018]

#594093
konfuzius
Teilnehmer

Ich behaupte nicht, dass Vaverde undurchdacht sei, was den Kader angeht. Ich werde auch Valverde nicht unterstellen, er sei der einzige Schuldige, wenn es schief läuft mit Rafinha in dem Spiel und ein Arthur speziell in solch einem Auswärtsspiel die bessere Wahl wäre.

Ich beurteile das Ganze nur nach meiner ganz bescheidenen Fußballkenntnis. Und demnach würde ich persönlich Arthur eher mitnehmen, da dieser mehr Potenzial hat, um das Spiel im äußersten Fall konstruktiv mitzuspielen. Rafinha traue ich derartige Leistung nicht zu. Für mich ist Rafinha die Kategorie typischer Brasilianer, der lieber mal bisschen mehr läuft als zu denken in manchen Positionen. Arthur hingegen macht auf mich einen sehr verlässlichen Eindruck. Und dass das Mittelfeld so einen Spieler unedingt braucht, wenn Überzahl bestehen soll, ist auch kein Geheimnis.

PS: Rein offensiv ist Rafinha natürlich immer bereichernd, wenn das Spiel läuft. Aber wie gesagt, es wird ein vermeintlich schwieriges Spiel respektive die mentale Stärke wird wichtig sein.

Das waren eher die Gründe, warum ich es anders betrachte als Valverde, der sicherlich tausendfach mehr Wissen und Kenntnis hat als ich.