FC Barcelona 4:0 PSV Eindhoven [18.09.2018]

#594257
technoprophet
Teilnehmer
Kev wrote:
Konfuzius wrote:
Ich dachte, das Kapitel haben wir unlängst hinter uns.

Gewisse User schiessen aber bereits in der 15 Minute übers Ziel hinaus obwohl sie das Spiel, wenn ich mich richtig entsinne, bloss über einen Live-Ticker mitverfolgen. Ich finde Kritik super, aber nicht pauschal.

Gewissen Usern steht der Fussball den Vallverde spielen lässt nicht erst seit den ersten 15 Minuten des heutigen Spiels ,welches gewisse User zu deiner Information durchaus in der Lage waren im TV sehen zu können, zum Halse raus. Wer meint, dass wir mit dem absolut lahmarschigen Fussball den wir regelmässig auf den Rasen kotzen, in der Champions League KO-Runde gegen Mannschaften wie Liverpool und Co. ernsthafte Chance aufs Weiterkommen haben, wird sich in nicht allzu ferner Zukunft eines Besseren belehrt wissen. Ist nicht so, dass ich keine Veränderung unseres Spiels dulde oder mich generell Weiterentwicklungen der Spielkultur verweigere, aber abgesehen von einer meist sattelfesten Defensive welche wir letzte Saison zumindest in der Liga regelmässig vorweisen konnten, sehe ich null Handschrift Valverdes in Bezug auf unser Offensivspiel. Ohne sein heißgeliebtes 4-4-2 scheint uns die defensive Stabilität, wie die ersten spiele dieser Saison schon erahnen lassen, sowieso um die Ohren zu fliegen. Aber gut ich belasse es dabei, nachher fängt hier noch der ein oder andere an zu weinen, bei so viel frevelhafter Kritik.