FC Valencia 1:1 FC Barcelona [07.10.2018]

#595014
konfuzius
Teilnehmer

Piques größter Makel war es schon immer (womöglich einziger Makel), dass er nicht einer der schnellen Jungs war, sowohl läuferisch nicht als auch im Hinblick auf das Reaktionsvermögen nicht. Jedoch hat er diesen Makel sehr oft durch seine Antizipation wettgemacht.

Denn wer seine Spielweise beobachtet, weiß, dass er sehr oft alles oder nichts Entscheidungen trifft, um eben einen 1zu1 Sprint zu meiden. Ansonsten wirkt er zu behäbig in Situationen, wo er schnell handeln muss, zieht er sehr oft den Kürzeren. Und im Alter wirkt das eben noch unbeholfener – gut, er ist keine 40, aber auch keine 20 mehr, sondern 31. Da kann man schon mal abbauen, was die Schnelligkeit angeht, die bei Pique ohnehin nie überdurchschnittlich war.

Eigentlich hätten wir mit Lenglet und Umtiti jetzt schon zwei IVer, auf die man setzen kann, so ist es ja nicht, als hätten wir keinen Stammersatz! Zumindest hat man gegenwärtig einen adäquaten Ersatz für Pique, sagen wir es mal so.

Und ich bin mir sicher, dass diese Meldungen in den Medien keine Gerüchte sind, dass Messi sich über Pique aufregt. Denn ich kann mir das sehr gut vorstellen, dass du als Offensivspieler deine Aufgaben vollends erfüllst, aber dein Mitstreiter in der Abwehr einen Lapsus nach dem anderen baut. Das ist doch nur die logische Konsequenz, dass es dann Stunk gibt im Team.