Ernesto Valverde (Trainer)

#595083
Falcon
Teilnehmer

Ein vorzeitiger Wechsel macht für mich eigentlich nur Sinn wenn nichts mehr zu holen ist.
Sollte die Liga kaum mehr machbar sein und man aus der CL geflogen sein, dann finde ich es besser wenn gleich ein neuer Trainer kommt der dann auch ein wenig experimentieren und die Spieler kennen lernen kann. Dann kann der auch bei der Kaderplanung mitarbeiten. Ansonsten steht man wieder wie bei Valverde da. Ein Trainer der sofort liefern soll und einen Kader bekommt der womöglich nicht in seine Vorstellung passt. Man hat wieder eine Saison bei der man dem Trainer nicht wirklich viel vorwerfen kann, beinahe egal was er macht und man geht zwangsläufig in eine 2. Saison auch wenns womöglich nicht die beste Option ist. Ansonsten sollte das mMn geplant in einer der Transferperioden geschehen.

@Schmid Patrick
Die einzigen die mir einfallen wären Jardim oder Lopetegui, der wohl auch bei Real vor dem Aus stehen soll.
Ich denke der passt wesentlich besser zu Barça als zu Real. Aber wie da die Spieler und Fans reagieren würden? Ich habe keine Ahnung… Ob sie tatsächlich dann besser als Valverde sind? Phu… Ich bin da auch ein wenig Ratlos wer überhaupt diesen Haufen führen soll. Vom Typ her müsste es mMn ein Simeone sein der sich nichts vorschreiben lässt und einfach der Boss ist. Der wenns sein muss auch mal zum Rumpelstilzchen wird und die Spieler aus der Komfortzone holt aber auch entsprechend Reputation hat, dass diese dann nicht einfach Arbeitsverweigerung betreiben. Aber wer das machen kann und ob es überhaupt jemanden gibt der das bewerkstelligt?