Ronaldinho

#595555
Schmid Patrick
Teilnehmer

Jedem steht frei welche Politische Einstellung man hat oder wen man gut findet oder nicht.
Das sich Barca nicht damit identifizieren kann ist okay und bleibt dem Klub überlassen.
Aber das man jemanden besser gesagt eine Legende ausgrentzen oder sich von ihm distanzieren will ist ein schönes Beispiel wei intollerant die ganze Welt ist!
So wie mit den linken und rechten Lagern.
Beide sprechen von Tolleranz und haben keine Tolleranz gegenüber anderer Meinungen und Einstellungen.
Brasilien ist nicht Spanien bzw Kathalonien also was juckts Barca wen Ronaldinho wählen will oder für wenn er sich Ausspricht.
Mann kann es in der Politik sowieso keinem recht machen weil es immer jemanden bzw eine Seite gibt die draufzahlt oder benachteiligt wird.
Ich bin sowieso der Auffassung das alle Politiker ohne Ausnahme falsch sind denn wenn sie sprechen reden sie viel…..sagen aber nichts und Arbeiten nur in ihre eigenen Taschen!
Würde es hart auf hart kommen und ein Land oder die Welt im Chaos versinken würden wären sie die ersten die sich in einen Bunker verziehen und alle anderen in Stich lassen.
Auf einem Sinkenden Boot ist der Kapitän der letzt der von Bord geht aber bekanntlich sind es die Ratten die zuerst ein sinkendes Schiff verlassen.