Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft #11 – Ousmane Dembélé #11 – Ousmane Dembélé

#11 – Ousmane Dembélé

#596445
barcafan_23
Teilnehmer
Rumbero wrote:
„Mehr als ein Verein“ wäre für mich, dass man dem guten OD die Werte näherbringt, die man in La Masia den Kids beibringt: respecte, l’esforç, l’ambició, el treball en equip i la humilitat (Respekt, Anstrengung, Ehrgeiz, Teamwork und Bescheidenheit). Einen jungen Spieler, der noch ein bisschen unreif ist, an den meistbietenden zu verscherbeln, nur weil er manche nervt, hat für mich mit diesen Werten nichts zu tun!

Der Spieler ist 21 Jahre alt und kein Kind mehr, das man erziehen kann.
Wie heißt das Sprichwort: was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr.
Wir reden hier auch nicht von etwas „Unreife“. Der Spieler hat schlicht sein Leben nicht im Griff und ist trainingsfaul. Hinzu kommt, dass der völlig überbezahlte Spieler sieht, dass es bisher ja auch schön ging, Geld ist immer genug da, Party macht mehr Spaß als Training.
Letzte Woche soll er bis früh-morgens mit Freunden Party gemacht und gezockt haben. Das Training am nächsten Tag hat er ausfallen lassen. Auf Nachfragen wurde gelogen, man habe Bauchschmerzen. Spanisch spricht er wohl noch kein Wort, also war es vielleicht auch nur ein kommunikatives Missverständnis.
Sorry, aber Respekt, Anstrengung, Ehrgeiz, Teamwork und Bescheidenheit bringt man diesem Spieler nicht mehr bei.
Und das ist auch nicht die Aufgabe von Barca für einen 21-jährigen, der 100 Mio kostet.
Der eigentliche Skandal ist, dass genau diese Eigenschaften des Spielers jedem bekannt sein mussten, der scoutet. Und abgesehen von den charakterlichen Defiziten des Spielers halte ich auch seine fußballerischen Qualitäten, betrachtet vom Barca-Niveau aus, für völlig überschätzt.
100 Mio. wurden sehenden Auges verbrannt.
Barca soll den Spieler so schnell wie möglich verkaufen, damit Ruhe einkehrt und man sich wenigstens das üppige Gehalt jeden Monat sparen kann.