Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft #11 – Ousmane Dembélé #11 – Ousmane Dembélé

#11 – Ousmane Dembélé

#596463
stefan2612
Teilnehmer

@Konfuzius
so unrecht hat technoprohet nicht wenn er sagt: „man sollte vielleicht mal das Hirn einschalten“, ist vielleicht nicht nett ausgedrückt aber das ist ein anderes Thema. Mir ist auf jeden Fall beim Mitlesen aufgefallen, dass du ein führender „Dembele -Kritker“ bist und auf jeden Mist aufspringst was die Presse da schreibt um irgendwie Dembele nochmals schlecht darzustellen. Ich persönlich finde es auch nicht O.K. was er da veranstaltet, andererseits ist er ein Fußballer mit herausragendem Talent, solch eine Leichtigkeit in Dribblings etc. sieht man selten.
Um wieder zum Thema zurückzukommen, findest du es nicht komisch, da genau jetzt in der Länderspielpause all die Medien mit irgendwelchen großartigen Storys daherkommen. Beispielsweise schrieb die Bild letzte Woche, dass der Vermieter in Dortmund von Dembele 20.000€ will er ja das Haus verunstaltet haben soll – muss man sich doch auf der Zunge zergehen lassen, Dembele wohnt seit 15 Monaten nicht mehr in Dortmund und jetzt plötzlich bringen die solch eine Story. Man könnte ja fast meinen, die Medien haben nur auf den richtigen Moment (Länderspielpause + Kritik an Dembele) gewartet, aber hej wo denke ich hin, das machen Medien doch nicht, oder?!

Oder Gegenbeispiel, Rakitic gehört zu den Spielern mit den meisten Minuten, spielte jedes Spiel der WM sogar mit Nachspielzeit, wurde seit Ewigkeiten nicht mehr geschont und verletzt sich jetzt. Wo bleibt der Shitstorm, der mit dem Finger auf Valverde wegen fehlender Rotation usw zeigt. Als sich Dembele kurz nach dem Wechsel verletzt hat, hatte man natürlich sofort den schuldigen gefunden, weil er ja anscheinend zu wenig trainiert hat und man sich dann gleich so eine Verletzung zuzieht – genau.

Also, vielleicht würde es wirklich nicht schaden, wenn man ab und zu die Medien und deren Story Geilheit hinterfragt und das geschrieben reflektiert.