Gerücht: Cristhian Stuani

#597791
Anonym

Die Stürmergeschichte leuchtet mir persönlich überhaupt nicht ein.

Suárez ist fit => er macht zurecht jedes wichtige Spiel
Suárez ist fit und sitzt auf der Bank => Spiel ist unwichtig oder Gegner nicht schwer, muss ohne ihn gehen.

Wir holen jetzt einen jungen Spieler => bekommt zu wenig Einsatzzeit, um sich hinter Suárez zu entwickeln.

Wir holen jetzt einen gestandenen Spieler => bekommt zu wenig Einsatzzeit, um zufrieden zu sein.

Wozu jemanden holen? Wenn Suárez länger ausfällt, muss man das System sowieso ein bisschen abändern. Ist ja nicht so, dass Messi vor dem Tor ein Problem wäre.

Wenn GOAT und Suárez ausfallen, sind wir sowieso sehr am Sand und so dicht kann ein Kader auch nicht sein, das sinnvoll abzufedern.

Summa summarum. Es macht keinen Sinn einen Stürmer (JETZT) zu holen mMn. In zwei, drei Jahren vielleicht. Vielleicht auch in einem, falls Suárez Knie wieder Probleme macht (hoffentlich nicht) aber der Markt ist dann ein anderer.

Um es in einer Metapher zu sagen, die aktuell fast jeder versteht:

Ich kaufe mir auch nicht jetzt ein Handy, das mit Sicherheit schlechter ist als mein derzeitiges, nur, weil meines in zwei bis drei Jahren vielleicht langsam oder kaputt ist. Dann kaufe ich mir auch dort ein Handy, weil es neuere Modelle gibt.

Ich weiß, es ist etwas daneben, Spieler mit Handys zu vergleichen. Aber im Prinzip „kaufen“ wir Spieler nach Qualität und die Kriterien für eine derartige Kaufentscheidung sind insofern etwas ähnlich … Und die Investition wäre in beiden Fällen blöd, weil wir mit Suárez die beste neun der Welt haben …