Stürmersuche (kurz-und langfristig)

#597994
Illuminator
Teilnehmer

Es war aber auch nicht gerade so als hätten Paco und Munir alles niedergerissen und Chancen hatten sie beide. Gerade Paco wirkte doch meist verloren im Sturm (mal abgesehen vom 2:1 gegen Sevilla von letzter Saison) und als Munir im Cup auflief haben einige jüngerere Spieler mit null A-Team Erfahrung trotzdem besser ausgesehen. Ich verstehe ja, dass man lieber einen jüngeren Spieler halten möchte, doch wenn man da wenig Fortschritt sieht bzw. es von Beginn nicht so passt dann muss man eben kurzfristig reagieren, was das Board auch gemacht hat. Paco ging auch ohne finanzielles Risiko für den BVB nach Deutschland und trotzdem wurde seitens der Fans überwiegend gemotzt, dass er ja jetzt nix bringe und niemals Aubameyang das Wasser reichen könne. Mittlerweile ist er knapp am Rekord für Jokertore in der Bundesliga dran und es ist noch die komplette Rückrunde zu spielen. Das Geschrei war auch bei Paulinho gross und er hat dann eine gute Saison gespielt nach der Barca das Geld für ihn praktisch retour bekommen hat. Keiner weiß ob Boateng etwas bringen wird für die Rückrunde, aber wenn seine Anwesenheit alleine bewirkt, dass Messi und Suarez nicht jedes Spiel ran müssen, dann hat die Sache schon seinen Sinn, zumal kein finanzielles Risiko besteht und Rafinha, welcher auch öfter im Sturm spielte, den Rest der Saison ausfällt. Man plant anscheinend wirklich nur bis zum Sommer, deswegen hat man wahrscheinlich die Finger von Stuani, Morata etc. gelassen. Messi – Suarez – Dembele – Malcom – Coutinho – Boateng alleine für den Sturm hört sich ja jetzt auch nicht so schlecht an.