FC Barcelona 6:1 FC Sevilla [30.01.2019]

#598394
Alaba412
Teilnehmer
Giuliano wrote:
Safettito wrote:
@Konfuzius
Alles auf die Taktik zurückschieben ist mir zu simpel, in den letzten Spielzeiten 2016,17,18 war die Situation leistungstechnisch sehr analog, Hinrunde meist stark (überragender Messi), Tendenz zeigte jeweils immer nach oben und wenn man dann gerade angefangen hat zu glauben, daß der Stein zu rollen anfängt, kam es ganz anders.

ich glaube das hatte in der vergangenheit viel mit den südamerikareisen unserer topspieler vor den viertelfinali zu tun.
ich behaupte, dass wenn messi und evt suarez dieses jahr diese länderspiele nicht antreten, wir die cl gewinnen.

ich möchte noch ein anderes thema ansprechen, und mir ist bewusst, dass das vielen so nicht gefallen wird aber es ist nunmal meine meinung.

meiner ansicht nach ist das aktuelle barca das stärkste und solideste der letzten 15 jahre. wir haben eine gute mischung aus jungen und erfahrenen spielern, haben einige positionsflexible spieler und einige fixpunkte. weiters haben wir einen großen anteil an weltklasse spielern und auch einige backups kommen dem niveau nahe.
unser trainer hat unser spiel dem aktuellen fußball sehr gut angepasst. die defensive und offensive positionierung sehr gut, es ist eine gute mischung aus freiheiten und vorgaben. auch psychologisch führt er den kader sehr gut. er kommt mit den absoluten weltstars genauso gut zurecht wie mit den jungen emporkömmlingen. seine herangehensweise ist sehr analytisch und bedacht. den von euch verurteilten verwaltungsmodus sehe ich als teil seiner flexibilität um auf verschiedene umstände zu reagieren. auch menschlich finde ich ist valverde das beste was wir je hatten. er strahlt eine irrsinnige ruhe aus und scheint einen sehr sozialem umgang mit seinen spielern zu pflegen. er hat den nötigen respekt vor den gegnern und ist – was mir am meisten gefällt – kein selbstdarsteller. seine ruhe und sein sozialer zugang scheint sich auf die spieler zu übertragen weil ich habe das gefühl dass wir als team noch nie homogener waren. ich finde wir bringen diese saison alles mit um jeden titel zu gewinnen.
genug niveau an weltklassespielern
starke backups
bewusste kräfteeinteilung
hohes taktisches und analytisches niveau
einen starken teamspirit
und eine große portion extra motivation in den big games
mir gefällt auch messi als kapitän um einiges besser als iniesta. er bringt die notwendige aggressivität mit die valverde vl etwas fehlt

und an die guardiolisten an euch, die sich evt missverstanden fühlen:
ich bin ein absoluter bewunderer des barcafußballs unter guardiola. er und tito haben einen atemberaubenden fußball geboten. jedoch finde ich dass guardiola viel weniger den barcawerten entspricht als valverde. ja er mag vl ein überzeugter katalane sein, aber es ist bekannt dass sein sozialer umgang einiges zu wünschen übrig ließ. viele spieler – auch messi – kamen gegen ende nicht gut mit ohm klar. auch die anfãngliche ausbootung der weltstars spricht nicht für seine flexibilität. er ist ein absoluter selbstdarsteller und sportlich ein dogmatiker, und wie uns die historie gelehrt hat haben dogmen immer eine große schwachstelle. darum führte uns der totale ballbesitzfußball wahrscheinlich in dieses kleine sportliche loch.
außerdem finde ich, dass guardiolas hypernervöse art sich in den big games auf die spieler übertragen hat. und ja, ich finde mental ist guardiola kein trainer für die biggames. das sieht man ja auch in seinen vereinen nach barca.
ich behaupte auch, dass guardiola ohne eine bevorzugung durch die uefa (wie damals gegen chelsea) oder einen spieler wie messi (den er nicht mehr haben wird) nie wieder die cl gewinnen wird,
weil ihm die notwendige flexibilität und ruhe in den biggames fehlt.

trotzdem muss ich zugeben, dass ich in seinen barcajahren ein absoluter bewunderer war. damals war ich jedoch um einiges jünger und konnte umstände wahrscheinlich noch nicht relativierem bzw mir einen distanzieren blick auf die dinge verschaffen.

resümierend möchte ich nochmals betonen dass alles geschriebene nur meine eigene meinung bzw prognose darstellt und keine andere meinung angreifen oder degradieren soll.

Nächstes Mal bitte Groß -und Kleinschreibung beachten, tut weh zu lesen, danke :)