Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#602652
Anonym

Es scheint tatsächlich so, als wären die Vereine über Jahre auf ein System festgefahren, unabhängig vom Trainer und ich würde mir wünschen, ein 4-2-3-1 auszuprobieren. Man könnte sowohl Suarez als auch Messi spielen lassen und dazu zwei gefährliche Außenspieler (z.B. Sané und Dembélé) begleitet von Semedo und Albo wäre das brandgefährlich und würde Suarez sicher extrem gut tun. Die Doppelsechs könnten Busquets/de Jong/ Arthur/Vidal unter sich ausmachen, zweimal Talent, zweimal Erfahrung und als Zehner falls Messi für Suarez vorrückt oder Messi ausfällt kann man Alena eine Chance geben oder auch hier Vidal reinschmeißen, da er wohl noch der torgefährlichste Mittelfeldspieler ist. Roberto ist für jede Position auf dem Platz eine Option (außer für RV natürlich:lol: ;) :P … de Ligt dann neben Pique und Co wäre echt stark, man könnte durch Coutinho, Rakitic, Gomes, Denis, Cillessen, Rafinha wenns gut läuft 200 Millionen machen Cou (100)/Rakitic (45)/Gomes (35) sind ja schon 180 und mit den anderen drei packt man die zwanzig schon noch. Damit wären die drei Transfers dieses Sommer in etwa finanziert