Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#602664
Tical
Teilnehmer

Also grundsätzlich sind Fußballer normale Arbeitnehmer wie du und ich. In Deutschland jedenfalls läuft das genau gleich ab: Lohnfortzahlung die ersten 42 Tage lang, danach Gesetzliche Unfallversicherung bzw bei Profisportlern die VBG. Natürlich sind diese Beiträge dann aber gedeckelt, also da reden wir dann nur noch über vierstellige Summen. Daher ist es üblich, dass sich die Spieler von den Vereinen eine übliche Lohnfortzahlung vertraglich zusichern lassen, die in solchen Fällen dann greift (Stell dir vor, du verdienst im Monat 500000 € und dann plötzlich nur noch 6400, das tut weh).
Das ist dann auch in Spanien der Fall: Da existieren Tarifverträge, die die Klubs dazu verpflichten, die Spielergehälter während der gesamten Verletzungszeit weiter zu bezahlen (witzigerweise sogar über das Vertragsende hinaus). Deshalb lassen sich die Vereine wiederum die Gehälter ihrer Topverdiener versichern. Sprich: „Wir zahlen dem jetzt so viel, dann verletzt der sich und wir zahlen voll weiter, äh, also da wollen wir natürlich auch Sicherheit!“

Würde gern wissen, ob so ein Pique oder Busquets auch so etwas wie eine private BU haben. B)