Kaderplanung 2019/20

#602918
safettito
Teilnehmer

Wie Sie jetzt alle rumheulen, wiedermal ein Paradebeispiel wie ergebnisorientiert heute diese Schmierblätter und Experten kritistieren. Wo Barca noch die Ergebnisse lieferte, war alles ok, stehen kurz vorm Triple und dann verlieren Sie zwei Spiele und alles ist am Ende.

Dabei haben doch schon so viele darauf aufmerksam gemacht, daß das Spiel von Barca alles andere als die Ergbnisse wiedergaben dem auch ansatzweise entsprach. Gut die letzte Saison mit dem Neymarabgang war ein Sonderfall, aber besonders in diesem Jahr nach den ganzen Transfers, hätte man sich was anderes gewünscht. Schlussendlich waren die Spiele gegen Liverpool und Valencia in weiten Teilen zu schlecht, genau schon wie 15 mal zuvor in dieser Saison.

Alles andere als eine Trainerentlassung wäre schon schmeichelhaft, zudem bin ich mir nicht sicher, ob die Herren jetzt die richtigen Schlüsse ziehen auf dem Transfermarkt, nachdem viele Spieler die erforderliche Leistung kaum erbracht haben.

Ohne einen echten Topstürmer brauchen wir die Saison eigentlich gar nicht erst beginnen, wenn wir überhaupt einen Neuanfang wagen wollen, den Spielstil anpassen möchten ist das eine Grundvoraussetzung einen spielerischen Stürmer zu verplichten, genau den Gegenpart zu Suarez.

Sonst bleiben wir genau so ausrechenbar wie bisher.

Edit: 10 Jahre ist es her als wir damals zum ersten mal das Triple geholt haben, aber schaut euch mal den Kader von damals an und vergleicht, hier liegen Qualitätsunterschiede in Lichtjahren vor.

Dabei wollten mir einige weiß machen man sich früher hätte blenden lassen von den Erfolgen und der Kader heute viel tiefer und stabiler agieren könne.:silly: :silly: