Kaderplanung 2019/20

#603099
andrucha
Teilnehmer

Ich verstehe einige hier einfach nicht. Wie könnt ihr ernsthaft Neymar zurück wollen?

Sein Verhalten beim Wechsel war absolut ungebührend, dann seine frechen Geldforderungen…
Und vergesst nicht, wie er drauf ist: Er hat überhaupt keine Würde mehr, er hat einen Fan tätlich angegriffen, in der Brasilienelf gibt es Frustfouls gegen Teamkollegen im Training, wenn sie ihn nur ein bisschen bloß stellen, dann die eitlen Streitigkeiten mit Cavani und vergesst auch nicht diesen völlig übertriebenen Ausraster gegenüber Semedo in einer seiner letzten Trainingseinheiten für Barca. Er hat sich eklig benommen, auf und neben dem Platz, und tut es immer noch. In Paris ist er zudem richtig zur Diva gereift.
Wenn ihr glaubt, dass er zurückkommt und plötzlich wegen Messi wieder demütig wird, dann irrt ihr euch aber gewaltig. Er würde unglaublich viele Sonderrechte auch bei Barca wieder wollen, Unruhe in die Kabine bringen, gerade weil Messi auch irgendwann aufhört, wäre er irgendwann wohl der Superstar und seiner Maßlosigkeiten wären keine Grenzen mehr gesetzt.
Er ist auch einfach viel zu teuer, allein schon was sein Gehalt anbelangt.

Neymar wäre der Inbegriff für den moralischen Untergang von Barca. Kein sportlicher Mehrwert ist es wert, so viele Opfer zu bringen. Nein und nochmals nein. Das kann doch echt nicht euer Ernst sein.
Dembele ist vielleicht auch schwierig, aber immerhin noch deutlich jünger und vielleicht beeinflussbar. Neymar ist in seiner Spielerpersönlichkeit bereits ausgereift und wird sich auch nicht mehr großartig ändern.
Neymar zurückzuholen wäre im Vergleich zu Griezmann eine noch krassere Erniedrigung, wobei ich auch den nicht sehen will. Neymar könnte man allerhöchstens zurückholen, wenn er sich mit einem Bruchteil seines PSG-Einkommens zufrieden gäbe und selbst dann wäre ich aufgrund seines Charakter dagegen.

Kein kurzfristiger Erfolg rechtfertigt es in meinen Augen Neymar zurückzuholen. Barca muss sich auf die Zukunft vorbereiten, Neymar liegt in der Vergangenheit und oftmals geht es schief, wenn man mit Hilfe der Vergangenheit die Zukunft retten will…

Und bei all dem vergesst bitte nicht, dass er auch schon 27 ist…