Kaderplanung 2019/20

#603105
Blaugrana
Teilnehmer

Wobei ich die Kritik am Kader die gerade auch durch die Medien geht als etwas irreführend halte. Sehe das Problem eher beim handling des kaders durch EV. Coutinho auf teufel komm raus aufm Flügel wo ein Blinder nach einem Monat sieht das das nix wird. Hauptsächlich weil wir lieber mit 2 defensiven Mittelfeldspielern spielen plus einem 3 der entweder Vidal heißt oder Arthur dessen stärken jetzt aber auch nicht unbedingt in der Kreativität liegen. Die Tatsache das wir keinen im Team haben der Iniestas ROLLE übernimmt und mit Chancen kreiert sorgt auch für diese statische und pragmatische Spielweise. Malcom spielt grds nie. Keine Flügelspieler aufstellen weder rechts noch links, wer braucht schon breite im Angriff. Dann lieber noch Roberto Rechtsaußen oder Vidal als falscher neuner. Ein Mittelfeld aus Busquets, Rakitic und Vidal. Dazu null Konkurrenzkampf. Das sorgt halt dafür, das so ein Kader in der Breite eher hinter den Erwartungen zurückbleibt. Noch vor der Saison: oh das ist vllt fast der beste Kader (in der Tiefe) der letzten Jahre und am Ende spielen eh nur 12 Spieler bis es wirklich gar nicht mehr anders geht.

Anstatt mal einzelnen Spieler wie Malcom und co Minuten mit den Stammspielern zu geben wird- wenn rotiert wird -alles rotiert. Kann die Liste ewig fortführen. In Anbetracht dieses Versagens wundert mich es dann doch tierisch das EV bleiben wird. Da muss ich nichtmal nach Rom oder Anfield schauen oder die Spielweise kritisieren. Mit die wichtigste Aufgabe des Trainers ist das Maximum aus dem Kader herauszuholen und hier versagt EV kolossal.