Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#603422
konfuzius
Teilnehmer
Quote:
Stimme größtenteils mit dir überein, aber Neymar ist doch kein charakterloser Mitläufer. Beim Wunder von Paris 6-1, war er der EInzige der am Ende noch an den SIeg geglaubt hatte. Auch gegen Juve war er unaufhaltsam. Man kann ihm Vieles vorwerfen, aber wenn die Mannschaft ihn braucht ist er da.

In dem Spiel hatte der Kampfgeist vieler Spieler den entscheidenden Faktor ausgemacht, somit gab es nicht den Einzigen, der daran geglaubt hat, sondern die ganze Mannschaft ha daran geglaubt. Sonst wäre es nämlich am Ende nicht Sergi Roberto vergönnt gewesen, die Entscheidung auszumachen.

Aber gut, dass du das Spiel erwähnst. Wir übernehmen nämlich diese „Paris“ Rolle seit 2 Jahren in der CL. Wir gewinnen durch individuelle Klasse, schmettern ab, wenn Mannschaftsleistung gefragt ist. Ob und wie man aus dieser miesen Lage rauskommt, bleibt abzuwarten. Denn mittlerweile haben selbst Messi und Co. die Hosen voll, wenn sie den Gegner klar besiegen. Denn sie wissen, oh, es gibt noch ein Rückspiel, wo der Gegner uns noch klarer besiegen kann. Diese Angst ist wohl fest verankert seit Rom.

Erklärt ja auch, dass man sich auf so ein Szenario nicht wirklich vorbereitet hat, wobei Valverde und die Spieler stets betont haben, sie haben aus dem Rom Debakel ihre Lehren gezogen. Ja, haben sie. Und zwar, dass man auch auf den Ehrentreffer verzichten kann.