Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#605135
lukasfroehli
Teilnehmer
Rumbero wrote:
Barca hätte 15-20 M € weniger an Gehaltsausgaben und bestenfalls kann Coutinho in der PL zu alter Form finden und damit auch seinen Wert halten. Wenn er bei uns auf der Bank sitzt, geht der Wert ins Bodenlose. „Nichts“ sind also mehrere zig Millionen!

Bestenfalls schlägt er ein und ganz Barcelona fragt sich wie dumm der Vorstand nicht sein muss einen solch begnadetet Spieler, der das fehlende Puzzelteil zum Triple hätte sein können zu verleihen. Da redet dann keiner mehr von den 20 Millionen die man gespart hat.

Und im schlechtesten Fall schlägt er nicht ein, sein Marktwert fällt in den Keller, er kommt zu Barcelona zurück und ist ein Jahr älter.

Einen 160 Millionen Spieler ohne Kaufpflicht zu verleihen ist das dümmste was man machen kann. Dabei kann Barcelona doch nur verlieren und der aufnehmende Verein nur gewinnen. Versteh um ehrlich zu sein nicht wie man daraus etwas positives ziehen soll. Entweder man verkauft ihn oder man setzt ihn mal richtig ein und lässt ihn langsam sein Selbstvertrauen wieder erlangen, vielleicht aber nur vielleicht spielt er ja dann eine grandiose Saison und wenn nicht kann man ihn ja dann im nächsten Jahr endgültig verkaufen, glaube kaum das seine Saison schlechter sein wird als die letzte und damit wird sein Wert auch höchstwahrscheinlich kaum fallen.

Und das Cou Barca nicht verlassen will, finde ich absolut richtig von ihm. Erst werden ihm schöne Augen gemacht und er sagt und das glaub ich ihm, das Barca sein Traumverein ist. Und dann soll er das Kapitel nach einer schlechten Saison und ohne den gewünschten CL Titel wieder verlassen?
Würde doch eher von schwäche zeugen wenn er jetzt flieht, als wenn er hier bleibt und kämpft! Verstehe absolut nicht was daran verwerflich sein soll, es ist eher verwerflich ihn einfach bei einem Verein anzubieten um ihn los zu werden.