Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#605145
Anonym
MesqueunClub wrote:
Bleibt doch mal realistisch Leute. Als ob ein Spieler von dem Kaliber zu Tottenham oder Arsenal geht..

Arsenal kommt erstens sportlich gar nicht in Frage und zweitens sind sie seit Jahren auf Sparkurs.
Tottenham wird niemals ohne weiteres einen Transfer in dieser Größenordnung tätigen. Die Kaufen eher einen Son, Lamela oder Lucas Moura.

Das überhaupt eine Leihe (falls ohne Kaufpflicht) in Frage kommt, zeigt doch nur mal wieder wie blöd die Leitung des Vereins ist. Die Kaufen sich einen Spieler für eine Rekordablösesumme ohne zu wissen, was man mit ihm anfängt. Und anstatt sich einzugestehen dass der Herr an der Seitenlinie absolut ungeeignet für diesen Verein ist, möchte man sich für ein Jahr lang das Gehalt einsparen. Das ist lächerlich!

Natürlich.
Das Board ist aber eben blöd.
Der Trainer heißt immer noch Valverde.

Das sind Fakten, die man nicht ändern kann.

Unter diesen Umständen muss man sich 2 Fragen stellen:

1. Was wäre das Beste für den FC BARCELONA ?

Wenn man Coutinho verleiht bekommt man einen Erlös i.H.v. 25-30 Mio., spart sich Gehaltsausgaben von 16Mio, würde spielerisch auf dem Platz mit 11 Mann antreten statt mit 10 und kann so mehr auf Spieler wie Griezmann, Dembele oder Carles Perez dringend benötigte Minuten und Spielpraxis geben.

Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Cou in der Premier League an alte Leistungen aknknüpft und seinen Martkwert einigermaßen wiederherstellt.

2. Was wäre das beste für Coutinho?

Für Coutinho wäre es nicht das Beste eine Saison lang als Bankwärmer zu agieren, spielerisch auf dem Platz frustriert und schlecht zu sein und von den Barcafans im Camp Nou ausgebuht zu werden.
Coutinho braucht Selbstvertrauen und gute Leistungen und beides wird er bei Barca nicht haben.

Fazit:

Dementsprechend verstehe ich um ehrlich zu sein nicht wieso ihr so empört seid, dass man COU unbedingt loswerden will.
Es ist eine WIN WIN Situation.

PS:

Arsenal ist sportlich sicher nicht die Creme de la Creme aber Freunde Coutinho war letzte Saison auch vieles aber nicht weltklasse.
Im Gegenteil: Coutinho war absolut unterirdisch.

Coutinho zu Arsenal passt sportlich also wie die Faust aufs AUge.