Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#605289
technoprophet
Teilnehmer
Patolona wrote:
IniestaElMejor wrote:
Patolona wrote:
(…) dann kann er mit 23/24 Goldwert sein für uns !!

Aber ich denke er ist schwer bei Laune zu halten vl löst Griezmann ja einen Effekt aus der ihn endlich mal jenseits der 100% bringt …

Mit Semedo im Verbund über Rechts fällt mir kein Club ein der über solche Waffen verfügt !!

Mich würde ja mal brennend interessieren, wie gefühlt 90% des Forum auf diese Idee kommen und immer wieder betonen, was Dembele für ein unfassbares Talent ist. Manche sind ja sogar der Meinung, er sei das größte Talent im Fußball – was an Absurdität kaum zu überbieten ist.

Dembele war vor 2 1/2 Jahren ein großes Talent als er in Dortmund spielte. Davon hab‘ ich bei Barcelona noch kaum was gesehen. Was ich seit seiner Zeit hier sehe, sind die immer wieder selben Muster. Bälle zu weit vorlegen, weil er mit seinem eigenen Pace nicht umgehen kann, Fehlentscheidungen, Fehlpässe (sogar 2m Pässe kommen teils nicht an) in unzählbaren Mengen, selbstverschuldete Verletzungen, weil er mit seinem eigenen Pace nicht umgehen kann, zT miserable Chancenverwertung und keine erkennbare Spielintelligenz (abgesehen von wenigen 1vs1 Situationen) – von seinen Eskapaden will ich nicht anfangen, denn die hatte ja auch Neymar und haben vermutlich eher was mit Reife als fußballerischem Können zu tun. Damit ’n Schuh draus wird und es in den Thread passt: Neymar > Dembele

Ich verstehe nicht, was alle in ihm sehen und wieso man die Augen vor offensichtlichem Unvermögen verschließt. Er hat Talent, ja. Aber imo bei weitem nicht das, um für uns „Gold wert“ zu sein. Sorry.

Geb ich dir Recht !!

Er is extrem schlampig errinere mich nur ungern an das Spiel gegen LFC Zuhause als er den Sargdeckel drauf machen hätte müssen….

Langsam sollte er Konstanz in sein Spiel bringen!

Als Wundertütte wird er auf lange Sicht in der Startelf bei unserem jetzigen Kader Probleme bekommen !

Er soll überlaufen,seine Schnelligkeit zu seinem Vorteil machen mMn kommt er bis jetzt nur bei Kontersituationen mit Raum zur Geltung ..

Aber man muss auch sagen mit Semedo im Verbund können wir schon für enormen Druck sorgen …

Da jeder fast tiefsteht gegen uns …
kann er seine Schnelligkeit selten ausnutzen….

Dazu kommen gravierende Fehlpässe und die Tatsache das er teilweise 4-5 mal hintereinander sich verdribbelt ….

und oft das Auge für den Mitspieler nicht hat !!!

Kannst du mir bitte verraten welchen rhetorischen Nutzen du dir von dem ewig gleichen „….“ nach jedem Satz versprichst, nur um selbigen dann mit einem 3 zeiligen Absatz fortzuführen ? Hab’s jetzt oft genug sehen müssen und kanns mir bis heute nicht erklären.