Forum Home FC Barcelona – Spiele Primera División Athletic Bilbao 1:0 FC Barcelona [16.08.2019] Athletic Bilbao 1:0 FC Barcelona [16.08.2019]

Athletic Bilbao 1:0 FC Barcelona [16.08.2019]

0
#605679
Anonym

Hallo Freunde,

ich bin gestern nach der ersten Halbzeit tatsächlich schon eingeschlafen…

Hab mir die Highlighs angeguckt und mir ist folgendes aufgefallen:

Positiv:

– Valverde hat das Leistungsprinzip angewandt und auf formstarke Spieler wie DeJong, Alena,Sergi und co gesetzt

– Valverdes Plan mit diesem Mittelfeld war es glaub ich auch mit technische Klasse (schnelle Kurzpässe, schnelle Drehungen) das Pressing des Gegners zu neutralisieren

– Valverde hat Unantastbare auf die Bank gesetzt

Negativ:

– Valverde hatte zwar ein Plan, um das gegnerische Pressing zu neutralisieren (auch wenn dieser nicht ganz aufging), aber er hatte leider keinen Plan, um offensive Aktzente zu setzten bzw. des Gegners Defensive zu durchbrechen

– In unserem Spiel fehlt die Dynamik und Physische Kompomente. Der Gegner ist ständig schneller als wie, wie damals bei LFC und Rom.

– Unser ganzes Spielsystem ist auf individuelle Klasse ausgelegt, wenn diese in Form von Messi fehlt und diese durch Dembele, Griezmann oder Suarez nicht kompensiert wird, dann muss schon ein Geschenk des gegners wie ein Eigentor her, ums uns auf Kurs zu bringen

Fazit:

Es ist nur das erste Spiel. Die Jungs haben in den letzten 10 Jahren das Eröffnungsspiel immer gewonnen gehabt, dieses Mal eben nicht.
Mich stört am meisten, dass uns Dynamik, Offensiv-Spielplan bzw Taktik fehlt und der Coach mit seinen Spielern nicht richtig umgehen kann bzw diese nicht richtig einsetzten kann.

PS:

Natürlich haut man bei so einem Spiel direkt auf Jungs wie Dembele, Griezmann und Semedo, aber was sollen die Jungs machen, wenn ein klarer Offensivspielplan fehlt ?
Sind keine Messis. Messi gibt es nur einmal. Messi ist der einzige, der ohne Marschroute und Plan weiß, was er wie zu tun hat.