Forum Home FC Barcelona – Spiele Copa del Rey UD Ibiza 1:2 FC Barcelona UD Ibiza 1:2 FC Barcelona

UD Ibiza 1:2 FC Barcelona

#609902
Messi_Cule
Teilnehmer

@Konfuzius

Ähnlich wie Enrique? Hat der nicht damals fast seinen Job verloren weil er Messi in Sociedad ausgewechselt hat? Enrique war doch auch ein Ja-Sager. Er konnte nur bedingt tun was er will. Er hatte aber einfach nur den weitaus besseren Kader um damit erfolgreich zu sein. Auch MSN hatten unter Enrique ihre Wohlfühloase gehabt. Will jetzt nicht indirekt sagen, dass Valverde 2015 auch so erfolgreich gewesen wäre, aber das Sagen hatte Enrique definitiv nicht. Der einzige der wirklich halbwegs „mächtig“ war, war Pep Guardiola. Aber gut Enrique hatte sich damit abgefunden und sich dementsprechend angepasst. Am ende konnte man seine Handschrift trotzdem einigermaßen erkennen. Aber man muss auch ehrlich sagen, dass Enrique zur richtigen Zeit am richtigen Ort war. Schau dir den Kader von 2015 an und vergleich ihn mit dem jetzigen Kader. Ob Quique Setien ein Ja-Sager ist oder nicht sei mal dahingestellt, trotzdem hat er eine extrem undankbare Aufgabe vor sich. Er wurde ja nur für 1,5 Jahre geholt um die letzten % aus dem Kader rauszuholen. Er kann sein ganzes Potenzial nicht mal voll ausschöpfen, was ich schade finde. Setiens Fußball passt zu Barca, ich hätte ihn gerne in einer anderen Rolle bei uns gesehen. Setien hat nicht die Vorteile eines Pep, Enrique und Valverde die langfristig bei uns waren, sondern er kommt lediglich als Überbrückung damit er in 1,5 Jahren für Xavi Platz macht. Um diesen Kader umzukrempeln braucht es vermutlich sogar viel länger als 1,5 Jahre, somit wartet auf Setien eine Menge Arbeit. Ich hätte ihn gerne als etwas langfristiges gesehen der seine eigene „Ära“ aufbauen darf, aber gut, er hat sich bewusst für diesen Job entschieden. Sollte er aber in den 1,5 Jahren scheitern dann lag es ganz sicher nicht an Setien, denn was soll er denn machen? Wie kann man als Trainer in 1,5 Jahren alle Probleme beheben für das dieses Board in den letzten Jahren zuständig war? Bei so einer Aufgabe würde selbst Pep sich die Zähne daran ausbeißen. Setien fair zu bewerten wird also nicht möglich sein. Aber vermutlich wird es hier einige geben die am ende Setien genauso auseinandernehmen wie Valverde, aber diese haben nie gepeilt, dass Setien von allen Trainern nur Nachteile hat. Setien hätte man einfach schon viel früher holen sollen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: 1,5 Jahre, nur 1 Transfersommer, einen ausgelaugten Kader die mental am Boden sind und ein Barca was vom Board + Valverde in den letzten 3 Jahren kaputt gemacht wurde. Mehr Nachteile geht nicht, da kann er sich durchsetzen wie er will, am ende würden ihn einige sowieso nach dem CL Titel messen. Er hat einfach zu wenig Zeit um diesen Kader auszumisten.

Sollte es Setien tatsächlich schaffen bis 2021 die CL zu holen und konstant geilen Fußball spielen zu lassen dann verdient der Kerl mehr Anerkennung und Respekt als alle seine Vorgänger.