Forum Home FC Barcelona – Verein Transfermarkt Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20 Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#610111
Messi_Cule
Teilnehmer

@Rumbero

Ach, bevor man sich um Rodrigo bemüht, kann man die restlichen 4-5 Monate auch mit Ruiz überbrücken. Wenn Barca Rodrigo wirklich fest verpflichten sollte, dann wäre ein Weltklasse 9er im Sommer kein Thema, denn dann hätte man Suarez und Rodrigo auf der 9. D.h man plant mit Suarez wohl noch bis 2021 als Stammspieler und es wird nicht berücksichtigt, dass er ein halbes Jahr ausfällt und die Möglichkeit besteht, dass er nie wieder an seine alte Klasse anknüpfen kann. Es ist hochriskant mit Suarez als Stammspieler zu planen und es ist noch dämlicher, wenn ein Nichtsnutz wie Rodrigo sein Backup wird, sollte Suarez eben nicht die gewünschte Leistungen bringen. Sorry, aber eine Rodrigo Verpflichtung schließt einen Weltklasse 9er im Sommer definitiv aus. Nichts da mit Lautaro Martinez also.

Wenn man schon nicht warten kann und unbedingt jetzt schon einen Stürmer will, wieso dann niemand wie Aubameyang? Er hat Vertrag bis 2021 und dürfte nicht zu teuer sein. Außerdem kann er noch so 2-3 Jahre auf hohem Niveau spielen. Ganz ehrlich, neben Rodrigo sieht ein Aubameyang wie Messi aus. Der Gabuner könnte uns wenigstens halbwegs weiterhelfen (auch wenn ich nach wie vor die Meinung vertrete am besten bis Sommer zu warten und dann einen richtigen 9er zu holen), aber doch nicht Rodrigo und schon gar nicht über mehrere Jahre.

Allein die Vorstellung macht mir Angst: Suarez Stammspieler bis 2021, Rodrigo bis 2021 als Back-up und Griezmann? Jo, Bartomeu hat wohl 6 Monate später gepeilt, dass es seine Position gar nicht bei uns gibt.

Zu Wague: Der arme muss sich bestimmt dämlich vorkommen, wegen so jemanden wie Rodrigo verscherbelt zu werden. Ich halte sehr viel von ihm. Hätte mir da ein wenig mehr Rückendeckung von Setien gewünscht, aber er sieht scheinbar auch in Wague 0 Potenzial, was ich nicht nachvollziehen kann.

Ich bin einfach froh wenn wir das Jahr 2021 haben.