Forum Home FC Barcelona – Verein Transfermarkt Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20 Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#610164
chris_culers
Teilnehmer
Rumbero wrote:
Das Desaster von La Masia der letzten 10 Jahre ist natürlich auch eine Folge der Erfolge. Valdés, Puyol Xavi und Iniesta durften in der Phase der Stagnation 1999-2005, als wir komplett titellos blieben, noch Fehler machen. Heute muss ein junger Spieler ganz andere Erwartungen erfüllen. Langfristig gedacht ist das nicht, zumal wir heute fast nur für andere Klubs ausbilden und es auch fraglich ist, ob den Jungs mit unserer Philosophie bei Rom oder Braga geholfen ist.

Weil du sagst, wir bilden für andere Clubs aus, es gibt nur ganze wenige die sich langfristig irgendwo durchsetzen konnten.
Für Barcelona sind sie definitiv nicht gut genug, bei anderen Clubs zünden sie größtenteils auch nicht, daher kommen die vielen Wanderpokale a la Denis Suarez, Rafinha,
Vl sollte sich La Masia hinterfragen, ob das was dort ausgebildet wird noch zeitgemäß ist. Ich bin nicht der Meinung, das es allein mit Kurzpassspiel und Technik im heutigen schnellen intensiven Fußball getan ist. Die Akademie von Red Bull Salzburg zeigt seit Jahren vor, wie Spieler ausgebildet werden.
Dort wird Technik, Ballbehandlung und Physis trainiert und heraus kommen dann Spieler wie Schlager, Keita, Haidara und Laimer, die zwar keine klingenden Namen haben, aber mit persönlich um Welten lieber wären wie Alena oder Puig.
Die oben genannten sind allesamt Stammspieler bzw werden bei ihren Clubs regelmäßig eingesetzt, wohingegen unsere Talente vielerorts scheitern oder auf der Bank sitzen.
Denn viel Geld lässt sich mit La Masia Verkäufen nicht machen, da es kaum Interessenten für die dort spielenden Jungs gibt.
Wenn dann mal ein größerer Club zuschlägt sind es meistens Leihen oder Käufe für geringe Summen.