Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft #10 – Lionel Messi #10 – Lionel Messi

#10 – Lionel Messi

#610485
yofrog
Teilnehmer
Rumbero wrote:
Für mich ist Messi am Scheitern von Coutinho und an der unzureichenden Einbindung von Griezmann zumindest mitschuldig. Wir sind auch nicht der FC Messi, sondern der FC Barcelona.

Komisch, wenn ich mir so die letzten Jahre vor Augen führe, hat man als sich FC Barcelona fast ausschließlich auf den FC Messi verlassen.

Tja, das erinnert mich an die Henne-Ei-Diskussion, hätte ein Messi ausreichend Support und hat dennoch den Verein in den Abgrund gestürzt ODER hat der Verein dank idiotischer Transfers auch am Feld alles zu einem FC Messi gemacht, weil sonst keiner da war der das Ding vorwärts bringt?!??

Das ist einfach lächerlich. Zuerst hat der Verein versagt ein Team auf den Platz zu stellen bei dem nicht ALLES Messi machen muss.

Und Messi anzulasten, dass ein Cou & Co sich nicht entfalten konnten ist der Treppenwitz schlechthin.
Cou ist leicht ein Kind und kannte nicht Messis Freiheiten am Platz und das seine Rolle so bei Barca nicht wie bei Pool sein kann?

Hat Messi dagegen protestiert, dass ein Cou ein ganzes Jahr mitgeschleppt wurde mit einer inakzeptablen Körperhaltung die schon gar nicht mehr den Versuch zeigte sich mental hier zu beweisen?

Herzig, wie manche es sich einfach machen. Ja, Messi ist kein Heiliger und ein FC Messi will keiner, ich denke AM WENIGSTEN Messi selbst. Ist sicher angenehm für ihn, die komplette Last seit Jahren zu schultern, weil er im Hintergrund ein funktionierendes TEAM verhindert umso sich so selbst am meisten zu schaden.

Macht echt Sinn diese verquerte Logik…

Der FC Barcelona machte den Verein zu FC Messi, weil man ständig Leistung neben ihm dem Club entzogen hat am Platz und überteuert Teamkollegen gekauft hat, die am Ende nur enttäuschten. Und nein, nicht weil Messi diese in der Nacht angerufen hat, gemobbt hat und ihnen in der Umkleide sagte, wie hässlich er deren Frau findet.

Es wurde einfach überhastet und inkompetent eingekauft und achja, wegen Neymar, den muss man nicht mögen, tun eh nicht viele nach seinen Roll-Einlagen generell.

Nur so zu tun, als wäre dieser nicht vorne unangefochten ein Lieferant gewesen ist lachhaft. Siehe Comeback vs PSG etc… Und weil es auch einmal mit ihm in der CL nicht klappte heißt nicht, dass er fußballerisch nicht um Längen stabiler und besser liefert als ein Cou ein Dembele etc…

Und nein, ich will ihn auch nicht wieder bei Barcelona sehen, aber was Messi, Suarez und andere an ihm finden ist wieder einmal deren Geschichte. Wissen wohl, dass er eben durchaus ein Topspieler ist, Dembele bislang eine Enttäuschung und Cou ein Fehlkauf mit Anlauf, weil seine Stärken eine ganz andere Spielweise erfordern würden.