Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#612825
Messi_Cule
Teilnehmer

Laut Brescias Präsident soll Barca vor der Corona-Krise 65 Mio + 2 Spieler für Tonali geboten haben. Barca hat daraufhin eine Absage von Tonali kassiert, mit der Begründung, in der Serie A bleiben zu wollen. Seine bevorzugten Ziele sind Inter und Juve.

Tja das zeigt wieder mal, wie heimatverbunden viele Italiener doch sind. Damit dürfte ein Transfer zu Barca praktisch ausgeschlossen sein. Tonali ist ja für vielen Culers ein Wunschtransfer für die kommende Saison gewesen. Schade finde ich, dass Tonalis Wert jetzt wegen Corona sogar auf 40 Mio gesunken ist und somit fast die Hälfte von dem kostet, was wir geboten haben. Während Juve und Inter um dieses Juwel kämpfen werden, wollen wir nun einen alternden bosnischen Rakitic.

Noch etwas: Barca hatte 2018 die Chance gehabt Davies zu verpflichten, aber sie waren nicht bereit um 8 Mio für ihn hinzublättern. 2019 holten die Drecksbauern ihn dann für 10 Mio. Gott, wie ich diese Bauern hasse. 2018 dachte ich noch, dass es mit diesem Drecksverein endlich bergab gehen wird und sie endgültig in die Bedeutungslosigkeit verschwinden, da Robbery und Müller abgebaut hatten und schon zaubern sie irgendwelche Davies, Süles, Pavards, Kimmichs, Goretzkas, Gnabrys und Flicks aus ihrem Hut und spielen sogar besseren Fußball als Barca. Das gibt es doch nicht. Wann geht der Stern des Südens endlich unter? Die Geizhälse geben noch nicht mal große Summen für Spieler aus, sondern holen für Kleingeld irgendwelche No Names, die sie dann selbst zu Weltklassespieler entwickeln. Klar verdienen die Bauern deshalb Lob, aber es regt mich einfach nur noch auf, dass bei diesem Weißwurst-Verein alles zu Gold wird was sie berühren. Wie viel Glück kann man nur haben? Gerade in dieser Zeit, wo es quasi schon ein Muss ist große Summen für Spieler auszugeben um sich übers Wasser zu halten, schaffen es die Bauern trotzdem mit anderen Mitteln oben zu bleiben.