Transfergerüchte 2018/19 + 2019/20

#612835
Anonym

Das sehe ich anders. Ich bin kein Freund davon alles über den Haufen zu schmeißen, denn wie gesagt es braucht eine Einheit und die erlangt man nicht durch einen Kaderaustausch. Die Spieler müssen wieder das Vertrauen des Trainers spüren, Jordi Alba war in Anfield sicher nicht schlecht weil er das Spiel nicht ernst genommen hat, er wurde einfach nur von der Stimmung erdrückt und wurde mit jedem Fehler unsicherer. Beispiel Hertha hatte ich schon gebracht: Die waren vor der Zwangspause die Lachnummer schlechthin, jetzt sind sie nach der Pause mit Bayern das erfolgreichste Team in der Liga – Labbadia hat es geschafft. Auch an Werder sieht man dass das selbe Team ganz anders auftreten kann, da machen Kleinigkeiten den Unterschied. Den Kader punktuell verstärken kann man dennoch, aber dann wohlüberlegt.