Kaderplanung 20/21

#613079
Saalwelt
Teilnehmer
Messi_Cule wrote:
Schwuppdiwupp wrote:
Messi_Cule wrote:
Neapel war sehr stark und 90 Minuten lang die überlegenere Mannschaft. Juve hatte mal hier und dort eine gute Chance, aber Neapel hätte den Sack schon längst zumachen müssen.

Denke auf Barca kommt etwas hartes zu. Neapel kann an guten Tagen jede Mannschaft in die Knie zwingen. Barca muss aufpassen und langsam anfangen sich zu steigern. Gegen Mallorca und Leganes war das sehr dürftig. Gerade jetzt müssen die Alarmglocken schrillen. Hätte nicht gedacht, dass Gattuso das hinbekommt. Neapel ist tatsächlich auferstanden. Leider zur falschen Zeit, auch wenn mich deren Sieg gegen Juve ungemein freut. Es wird auf jeden Fall ein ganz schweres Spiel in der CL.

danke für deine Einschätzung und sorry dass ich dich vorhin so angefallen habe. Weißt du ich sehe schon, dass Neymar barca kurzfristig weiterhilft, aber sicherlich nicht langfristig und nicht für unser Portemonnaie, das manschaftsgefüge, und für ansu. Bzgl. Ansu hier noch ein Video https://youtu.be/Ol7cOMAio5g
Mit Gattuso habe ich noch ein Foto, und hab mit dem gekickt. Der Typ war dicker als heute und hat uns alle auseinander genommen haha.
Freue mich auf Neapel… wird ein umkämpftes Spiel, das liebe ich.

Kann mich nicht daran erinnern wann du mich angefallen hast. Meine deutlichen Worte waren ja überhaupt nicht an dich gerichtet. Bin es nur leid oft als Neymar Fanboy bezeichnet zu werden, obwohl ich so oft betont habe, dass ich gar kein Fan von ihm bin, unser Neuzugang nicht unbedingt Neymar heißen muss und wenn doch, dieser uns halt weiterhelfen würde.

Tolles Video. Ich mag Ansu Fati sehr. Nicht nur dass er ein außergewöhnliches Supertalent ist. Nein, er macht für mich auch einen richtig sympathischen Eindruck. Wirkt auf dem Platz nie abgehoben und verliert sein Lächeln auch nie. Wenn ich mir dann wiederum diesen Vinicius oder Sancho (fußballerisch schaue ich ihn gern zu, aber für mich kommt er total unsympathisch und arrogant rüber) anschaue, dann bin ich heilfroh, dass unser Fati keine Diva ist. Hoffentlich bleibt der Junge wie er ist. Genau so jemand könnte den sympathischen Goat Messi beerben. Nicht nur die fußballerische Kunst ist wichtig, sondern auch der Charakter. Fati wird eine große Karriere vor sich haben, da bin ich mir sicher.

Ich bin aber trotzdem der Meinung, dass es besser wäre Fati ca 2-3 Jahre behutsam aufzubauen. Er ist ja noch ein Kind. Darum fiel mir Neymar ein. Wir brauchen genau jetzt jemanden der in den großen Spielen liefert und davon ist Fati noch einige Jahre entfernt. Es wäre nicht schlecht wenn man einen älteren Topspieler holt der einige Jahre auf hohem Niveau zusammen mit Messi liefert, ehe dieser dann von Fati abgelöst wird. Wenn wir einen jüngeren Flügelspieler holen, nehmen wir als Beispiel Sancho, dann kommen wir nicht dabei rum Dembele zu verkaufen, denn wie soll Fati dann unser Stammspieler werden? Bei Neymar ist es so, dass er schon 29 wird und noch gute 2-3 Jahre hat. In 2 Jahren wäre Fati immer noch 19 und kann dann unser Stammspieler werden. Bei Neymar vergessen einige auch, dass er auch auf der 10 spielen kann (gibt also eine Möglichkeit, dass beide zusammen auflaufen könnten). Also sehe ich keine Gefährdung für Fatis Karriere wenn wir Neymar holen. Wenn wir aber einen jüngeren Flügelspieler holen und Dembele behalten, dann wird es für Fati noch schwieriger. Aber egal wen man schlussendlich holt, Fati braucht Zeit. Man sollte keine hohe Erwartungen an ihm haben, denn das kommt noch 2-3 Jahre zu früh. Eine Flügelzange aus Fati/Sancho wäre aber richtig geil. Dafür müsste Dembele aber dann endlich gehen.


@Saalwelt

Neapel hat trotzdem verdient gegen eine Topmannschaft gewonnen und Barca täte gut daran diese Mannschaft auf keinen Fall zu unterschätzen. Bus parken hin oder her, Neapel hatte mehr Ballbesitz und mehrere Schüsse. Spätestens jetzt darf Barca diesen Gegner nicht unterschätzen.

Zu Ronaldo: Ja er ist Top, habe auch nichts anderes behauptet. Finde aber trotzdem, dass Juve nicht von einem 35 jährigen Rentner abhängig sein soll. Ronaldo kann kein Team tragen. Er ist einfach kein Messi. Das ganze Spiel ist auf ihn zugeschnitten. Juve dachte sich „ja CR gewann 3 CL in Folge er wird das selbe auch bei uns schaffen“. Jetzt haben sie den Salat. Es wäre besser wenn sie ihn verkaufen und die Last, die CR trägt, dann auf mehreren Spielern verteilt wird. 2015 war es ja genauso und sie haben besseren Fußball gespielt als jetzt. Weder wird CR jünger und besser, noch wird er jemals solche krassen Mitspieler zur Seite gestellt bekommen die er bei Real hatte. Solche Spieler gibt es nicht auf dem Transfermarkt.

Ja aufjedenfall, Neapel würde ich es auch zutrauen dass sie uns rausschmeißen ala Chelsea 2012.
Ja ich glaube Juve hat mit Ronaldo sich zu viel erhofft, ich lese regelmäßig auf Juventuz mit, einem englischem Juve Forum, und es ist krass was sie von ihm dachten. Sie haben echt damit gerechnet dass Ronaldo dribbelt ala 2008, Longshots ballert als 2012 und die Gegner abschießt ala 2017. Ronaldo ist immernoch top, aber er braucht Spieler die ihn unterstützen. Gegen Atletico letzten Jahres hatte er genau diese Unterstützung, bekam punktgenaue Flanken und versenkte sie eiskalt. Dreierpack Cristiano Ronaldo. Jedoch leider viel zu selten.