Real Madrid C.F.

#613095
Messi_Cule
Teilnehmer

@Saalwelt

Wie kann man Ronaldo, Neymar und Bale als Flops bezeichnen aber Mbappe wiederum nicht? Neymar stellt Mbappe spielerisch gnadenlos in den Schatten aber viele lassen sich nur von Mbappes Tore blenden. Ohne Neymar flog man 2x im Achtelfinale der CL raus. Neymar spielte von 4 Spielen nur das eine Spiel gegen Weltmacht Real, wo er aber spielerisch brillierte. In den restlichen 3 Spielen war er verletzt und der ach so tolle Mbappe hatte absolut nichts gerissen. Jetzt war Neymar mal fit und schon steht man im Viertelfinale. Ohne ihn wäre man gegen Dortmund rausgeflogen. Neymar konnte nichts dafür, dass er 2018 und 2019 in der wichtigen Phase verletzt ausfiel. Sowohl Bale als auch Neymar waren/sind besser als Mbappe und auch ein 35 jähriger Ronaldo muss sich nicht vor ihm verstecken, aber gut, Ronaldo kostete noch mal 70-80 Mio weniger als Mbappe.

Wie definiert man aber einen Transferflop? Muss jetzt jeder 100 Mio Transfer gleich den CL Titel im Alleingang holen? Klar, wenn man die 3 nur daran misst, dass sie den CL Titel nicht gewonnen haben dann haben sie ihre Erwartungen nicht erfüllt, dennoch gehören die 3 trotzdem zu den besten Spielern der Welt. Ronaldo hat fast so viele Tore als Spiele und Mbappe/Neymar zeigen seit Jahren konstante Leistungen bei PSG. Alle 3 gehören zu den besten Spielern bei ihren Vereinen. Ein „Flop“ ist für mich etwas ganz anderes. Da kann man gern Coutinho, Dembele oder Griezmann als Beispiel nehmen, die es nicht mal schaffen nach Jahren das Barca Spiel zu verinnerlichen.

Und warum in Gottes Namen ist Bale ein Flop? Ohne ihn wären 3 von 4 CL Titel gar nicht möglich gewesen. Auch konstant hat er einige Jahre auf Weltklasse Niveau gespielt. Jetzt ist er schwach, ja, aber er hatte überragende Saisons bei Real und ist für viele Titeln verantwortlich. Also Bale hat die Erwartungen in jeglicher Hinsicht erfüllt.

Ich denke weder Juve noch PSG würden diese Transfers am liebsten Rückgängig machen wollen.

Von diesen 10 Spielern kann man 4 rausnehmen. Wenn man aber wirklich Neymar, Ronaldo und Bale als gescheitert bezeichnet, dann muss man Mbappe dazuzählen. Im Gesamtpaket ist aber niemand von denen gescheitert.