Fc-Sevilla – Fc Barcelona

#613275
Messi_Cule
Teilnehmer

@Rumbero

Dann muss jemand Messi eben klarmachen, dass er bei Barca nur erfolgreich sein kann, wenn er auf seine Privilegien verzichtet. Wer könnte es ihm besser verklickern als Xavi?

Ganz ehrlich, ich würde Messi noch nicht abschreiben. Sportlich ist er sowieso der beste der Welt, auch heute noch. Xavi würde Messi sehr gerne trainieren, das hat er ja selber schon gesagt. Warum sollte Xavi auch auf einen Messi verzichten wollen der immer noch der beste ist? Xavi ist eine große Persönlichkeit, aber er muss auch gewisse taktische Fähigkeiten besitzen und wissen, wie er Messi einsetzt, so dass Messi nicht an Qualität verliert und Barca generell wieder eine starke Einheit wird. Xavi müsste dafür sorgen, dass das Team nicht mehr für Messi spielt sondern jeder für das Team, aber Messi natürlich die Kirsche auf das Sahnehäubchen ist (aufgrund seiner Individuellen Klasse). Xavi muss also auch selbst einen Plan besitzen, wie er das ganze angehen möchte. Ich glaube nicht, dass Messi rumnörgeln würde und zu keinem Kompromiss bereit wäre. Er will doch CL Titel gewinnen, dann muss er lernen, dass er bald nicht mehr der Chef ist, sondern der Trainer. Messi kann es, nur er muss es auch wollen. Er muss halt sein „Egoismus“ bei Seite legen, sein ***** bewegen und checken, dass der CL Titel und schöner Fußball harte Arbeit erfordert. Dann müsste Messi auch nicht mehr die ganze Last tragen und hätte es wesentlich einfacher, denn Barca wäre wieder ein Team und seine Mitspieler würden logischerweise mehr Verantwortung übernehmen und sich wesentlich mehr zutrauen, wenn sie sich nicht mehr vor Messi in die Hosen machen, sondern vor Xavi. Wenn es ihm einer klarmachen kann, dann Xavi.

Aber Messi abschreiben darf man auf keinen Fall. Ich erinnere euch noch an die Jahre 2013 und 2014, als Barca und auch Messi komplett abgeschrieben wurde. Es hieß dort schon, dass Messi voll schlecht geworden ist und Barca ohne ihn besser wäre. Was passierte 2015? Messi erfand sich neu und man gewann das Triple. Selbst die Messi-Abhängigkeit fand abrupt ein ende, was man zuvor niemals für möglich gehalten hat. Natürlich war er damals jünger als jetzt, aber wie gesagt, Messi schießt immer noch Tore und ist immer noch der beste und er kann es auch für die nächsten 2-3 Jahre bleiben. Wenn einer seine Rolle neu interpretieren kann, dann ist es Messi. Natürlich muss er dann auch in den sauren Apfel beißen und diese Veränderungen annehmen. Xavi und Messi? Das könnte passen. Bin gespannt was passieren wird. Xavi wird diesen Umbruch so oder so durchziehen, denn das Board wird ihn dabei unterstützen. Ob er der geeignete dafür ist, muss er natürlich erst mal beweisen, denn Katar ist nicht Barca. Es wird nicht an Messi abhängen, ob Xavi erfolgreich wird oder nicht, denn selbst wenn Messi gehen sollte, wird Xavi es trotzdem nicht einfach haben. Traue Xavi aber einiges zu.

Zu Messi: Denke er wird erst 2023 oder sogar 2024 gehen. Ihn aber jetzt schon nach Argentinien zu schicken, halte ich für viel zu früh.