#8 – Arthur Melo

#613772
Schwuppdiwupp
Teilnehmer

Ich höre in Juve Fan Kreisen wenig Zustimmung zum Deal. Pjanic wird immernoch als super Mittelfeldspieler angesehen. Kurzum: Kein Fanlager wird beglückt.

Leider ist dieser FC Barcelona immer weniger das Team von dem ich einst Fan wurde. Ob Arthur jetzt geht ist mir egal, man muss kein Fan von ihm sein, aber die Art und Weise einen Spieler vom Hof zu jagen, der bleiben möchte, das ist schwach! Und dann noch völlig überteuert einen Spieler holen der kurzfristig Lösungen anbietet. Diese verdammten Idioten! Von Coutinho versprach man sich eine sofortige Lösung, von Griezmann eine sofortige Lösung, Dembele sollte per sofort Neymar ersetzen, jetzt Pjanic 30 Jahre alt, soll halt irgendwie die Champions League zurück ins Camp Nou bringen. Dem Pjanic zahlen wir dann auch noch 2 Mio mehr als Arthur verdient hat, und dabei haben wir ja gerade ein so großes Gehaltsproblem. Wir mussten die Bilanz ausgleichen, okay, aber das verdammte Board schaut nur kurzfristig. Ich würde es verstehen, wenn Arthur jetzt verweigert zu spielen, ich würde das wohl auch tun. In einem Monat ist Champions League. Im Rückspiel gegen Neapel ist Busquets und Vidal gesperrt, DeJong und Roberto sind verletzt, Arthur stellt sich quasi von alleine auf. Das er jetzt nicht die größte Motivation mitbringt und wahrscheinlich mit den Gedanken bereits bei Juventus ist, daran denkt das Board nicht. Höchstwahrscheinlich haben wir soeben die CL verspielt! Bartomeu dieser verdammte Idiot! Hat keine Ahnung, einfach keine Ahnung, was er da tut.

So und wenn ich jetzt schonmal im Rage bin mache ich gleich weiter. Setien der Vogel hat Angst um seinen Job und unterstützt das Board dabei Arthur vom Hof zu jagen. seine Worte in den Interviews gegen Arthur sind so gemein und Arthur wie auch die gesamte Kabine sind wohl sehr enttäuscht. Suarez hat es angezeigt: Die Spieler verlieren das Vertrauen in den Trainer. Es soll Unstimmigkeiten geben. Setien ist Mitschuld. Er wird unter großen Druck gesetzt vom Board wo 500 Mio in neue Spieler investiert ohne ein Mal die CL zu gewinnen, während „Regionale Clubs“ wie Ajax ins Finale kommen. PEINLICH!
Ich bin daher sauer auf Setien, aber, aber, er hat weder das Spielermaterial das er fordert, noch hat er die Rückendeckung etwas neues Aufzubauen bei diesem verdammten Board. Die sehen immer nur Cl, Cl, CL. Manchmal muss man aber auch einen Schritt zurück um zwei nach vorne zu gehen. Man mag Setien mögen oder nicht, aber er hat den besseren Punkteschnitt als Valverde und kassiert viel weniger Tore als noch Valverde, der für die peinlichsten Niederlagen in unserer Vereinsgeschichte verantwortlich war. Das wir 2. Sind in der Tabelle ist durch die Steigerung Reals zu erklären die eine wahnsinnig starke rückrunde spielen, und nein Valverde übergab das Ruder als Punktegleichheit mit Real war.

Anscheinend steht unser Management nicht mehr hinter Setien. Wow! Erst deckt man dem Trottel Valverde 2.5 Jahre den Rücken und jetzt will man Setien schon vom Hof jagen, wobei ich schon lange nichtmehr die Intensität im Spiel Barcas gesehen habe wie unter Setien. Da sieht man wie schlecht es um den Club steht. Bartomeu braucht die CL um sich vor seinen Kritikern zu rechtfertigen und will sie um jeden Preis. Einen Preis den jetzt Arthur bezahlen musste, den unsere Tradition bezahlen musste, den Setien bezahlen wird und zu guter letzt unser Ansehen und meine Liebe zu dem Club verkleinert hat. Danke für nichts.